Universität Wien FIND

Ab 1. Juli sind die Gebäude der Universität Wien wieder öffentlich zugänglich und können zu den jeweiligen Öffnungszeiten uneingeschränkt betreten werden. Der Lehrbetrieb ist bis zum Semesterende auf home-learning umgestellt. Wichtig ist, dass Sie die Hygiene- und Verhaltensregeln weiterhin einhalten.

Weitere Informationen zum Studien- und Prüfungsbetrieb im Sommer finden Sie unter studieren.univie.ac.at.
Die Planungen für das kommende Wintersemester laufen bereits. Studierende werden rechtzeitig per E-Mail und laufend auf studieren.univie.ac.at/home-learning informiert.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

270111 VO Elektrophoretische und Chromatographische Trennmethoden (2017W)

1.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 27 - Chemie

An/Abmeldung

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch von 8h15 & 9h ab 4. Oktober (Der Termin am 25. 10. entfällt).
SR-3

Mittwoch 04.10. 08:15 - 09:00 Seminarraum 3 Organische Chemie 1OG Boltzmanngasse 1
Mittwoch 11.10. 08:15 - 09:00 Seminarraum 3 Organische Chemie 1OG Boltzmanngasse 1
Mittwoch 18.10. 08:15 - 09:00 Seminarraum 3 Organische Chemie 1OG Boltzmanngasse 1
Mittwoch 08.11. 08:15 - 09:00 Seminarraum 3 Organische Chemie 1OG Boltzmanngasse 1
Mittwoch 15.11. 08:15 - 09:00 Seminarraum 3 Organische Chemie 1OG Boltzmanngasse 1
Mittwoch 22.11. 08:15 - 09:00 Seminarraum 3 Organische Chemie 1OG Boltzmanngasse 1
Mittwoch 29.11. 08:15 - 09:00 Seminarraum 3 Organische Chemie 1OG Boltzmanngasse 1
Mittwoch 06.12. 08:15 - 09:00 Seminarraum 3 Organische Chemie 1OG Boltzmanngasse 1
Mittwoch 17.01. 08:15 - 09:00 Seminarraum 3 Organische Chemie 1OG Boltzmanngasse 1
Mittwoch 24.01. 08:15 - 09:00 Seminarraum 3 Organische Chemie 1OG Boltzmanngasse 1
Mittwoch 31.01. 08:15 - 09:00 Seminarraum 3 Organische Chemie 1OG Boltzmanngasse 1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Elektrophorese und Chromatographische Trennmethoden gehören zu den am häufigsten eingesetzten Verfahren zur Trennung von Proteinen, Metaboliten und Nukleinsäuren. Neben unterschiedlichen Verfahren werden auch nachfolgende Quantifizierungs- und Identifikationsverfahren sowie praktische Einsatzmöglichkeiten vorgestellt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung über den Vorlesungsstoff.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Kenntnis der Methodenvielfalt und praktische Einsatzmöglichkeiten

Prüfungsstoff

Vortrag

Literatur

Reiner Westermeier: “Electrophoresis in Practice”; Friedrich Lottspeich, Joachim W. Engels: “Bioanalytik”, 3. Auflage, 2012; Current Protocols in Protein Science, Wiley; Methods in Enzymology, Academic Press

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

AN-2; 2LA-Ch 32-34; B.3; Doktorat, LMC-C1

Letzte Änderung: Di 17.12.2019 16:58