Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

270129 SE Koordinationschemie (2018W)

1.50 ECTS (1.00 SWS), SPL 27 - Chemie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 15 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Vorbesprechung am 08.10.2018 um 8:30 im SR 4 Physikalische Chemie

Donnerstag 04.10. 10:00 - 12:00 Seminarraum 4 Institut Physikalische Chemie HP Währinger Straße 42
Donnerstag 11.10. 10:00 - 12:00 Seminarraum 4 Institut Physikalische Chemie HP Währinger Straße 42
Donnerstag 18.10. 10:00 - 12:00 Seminarraum 4 Institut Physikalische Chemie HP Währinger Straße 42
Donnerstag 25.10. 10:00 - 12:00 Seminarraum 4 Institut Physikalische Chemie HP Währinger Straße 42
Donnerstag 08.11. 10:00 - 12:00 Seminarraum 4 Institut Physikalische Chemie HP Währinger Straße 42
Donnerstag 15.11. 10:00 - 12:00 Seminarraum 4 Institut Physikalische Chemie HP Währinger Straße 42
Donnerstag 22.11. 10:00 - 12:00 Seminarraum 4 Institut Physikalische Chemie HP Währinger Straße 42
Donnerstag 29.11. 10:00 - 12:00 Seminarraum 4 Institut Physikalische Chemie HP Währinger Straße 42
Donnerstag 06.12. 10:00 - 12:00 Seminarraum 4 Institut Physikalische Chemie HP Währinger Straße 42
Donnerstag 13.12. 10:00 - 12:00 Seminarraum 4 Institut Physikalische Chemie HP Währinger Straße 42
Donnerstag 10.01. 10:00 - 12:00 Seminarraum 4 Institut Physikalische Chemie HP Währinger Straße 42
Donnerstag 17.01. 10:00 - 12:00 Seminarraum 4 Institut Physikalische Chemie HP Währinger Straße 42
Donnerstag 24.01. 10:00 - 12:00 Seminarraum 4 Institut Physikalische Chemie HP Währinger Straße 42
Donnerstag 31.01. 10:00 - 12:00 Seminarraum 4 Institut Physikalische Chemie HP Währinger Straße 42

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Molekulare Symmetrie und Bindungsverhältnisse in Metallkomplexen. Elektrostatische und kovalente Annäherungen für die Beschreibung von Metall-Ligand Wechselwirkungen und deren Anwendung zur Interpretation von einigen physikalischen Eigenschaften von Metallkomplexen (Stereochemie, Lichtabsorption, magnetisches Verhalten).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Das Verständnis der Studierenden über molekulare Symmetrie und elektronische Struktur der Koordinationsverbindungen wird anhand von Übungsaufgaben vertieft.

Prüfungsstoff

Beurteilung: Präsentation

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

AC-2

Letzte Änderung: Mi 20.03.2019 15:28