Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

270137 PR Wahlbeispiele Peptid- und Proteinchemie (2019W)

6.00 ECTS (6.00 SWS), SPL 27 - Chemie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 9 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Aus der aktuellen Forschung der Arbeitsgruppe.

Chemisch-synthetisch orientiert:
- Synthese von Bausteinen für die Peptidsynthese (Posttranslationale Modifikationen)
- Synthese von speziellen Linkern für die Festphasensynthese
- Synthese von Peptiden (manuell und mit Hilfe von Syntheseautomaten)
Molekularbiologisch-proteinchemisch orientiert:
- Klonierung von Proteinen für die Expression in E. coli
- Expression, Reinigung und biochemische Charakterisierung von Proteinen
- Modifikation von Proteinen

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Praktische Übungen im Rahmen der Wahlbeispiele für ca. 3 Wochen, anschließendes Anfertigen eines Protokolls und Präsentation.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BC-3, CHE II-3

Letzte Änderung: Fr 06.09.2019 16:08