Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

280024 VO+PR BA_ERD_19 Strukturgeologie und Tektonik (PI) (2020S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Update zu den Modalitäten der LV (24.03.2020)

1. Elearning: Aufgrund der Regelungen der Universität Wien wurde der Vorlesungsteil der LV auf elearning umgestellt - Nachrichten dazu folgen laufend per email.

2. Geländeübungen: Die pünktliche Durchführung der für 26.-30.06.2020 geplanten Geländeübungen ist sehr fraglich. Da der Abschluss der Übungen eine wichtige Grundlage für das weitere Bacchelor-Studiums ist, wird die Übung aber jedenfalls abgehalten – wenn nicht anders möglich, auch in der vorlesungsfreien Zeit, etwa im September 2020, koordiniert mit der Kartierungsübung.

3. Prüfungsmodalitäten: Die Abschlussmodalitäten der LV bleiben aufrecht – positiver Abschluss erfordert die Prüfungen für Vorlesungsteil und Teilnahme an Geländeübungen.
Ein Termin für eine schriftliche Prüfung wurde bei Univie angemeldet - nach derzeitiger Auskunft wird die Prüfung voraussichtlich in der zweiten Junihälfte im NIG stattfinden. Sobald Univie den Termin fixiert hat, werden wir darüber informieren. Wir empfehlen jedoch dringend, ab 15. Juni für vorbereitet zu sein.

Mittwoch 08.07. 09:30 - 11:00 UZA2 Hörsaal 8 (Raum 2Z206) 2.OG
Mittwoch 23.09. 10:00 - 12:00 Eberhard Clar Saal Geologie 2B204 2.OG UZA II
Geol.-Praktikumsraum 2B201 2.OG UZA II
Montag 28.09. 09:00 - 17:00 Geol.-Praktikumsraum 2B201 2.OG UZA II
Dienstag 29.09. 09:00 - 17:00 Geol.-Praktikumsraum 2B201 2.OG UZA II
Mittwoch 30.09. 09:00 - 17:00 Eberhard Clar Saal Geologie 2B204 2.OG UZA II

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Studierenden erkennen die wichtigsten spröden und duktilen Gesteinsstrukturen und sind in der Lage, Störungen, Falten, Schieferungen, Lineationen und Schersinnkriterien richtig zu interpretieren. Sie wissen über die wichtigsten Prozesse an konstruktiven-, konservativen- und destruktiven Plattengrenzen Bescheid und können diese mit großräumigen tektonischen Strukturen wie Falten- und Überschiebungsgürteln, metamorphen Kernkomplexen und pull-apart Becken assoziieren.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Vorlesungsteil: 1 Schriftliche Leistungsfeststellung mit 60 Punkten
Beurteilung der Geländeübungen: Präsentation der Strukturaufnahmen, Feldbuch-Beauty-Contest (40 Punkte)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Vorlesungsteil positiv ab 31 von 60 möglichen Punkten.
Geländeübungen positiv ab 21 Punkten.
Beide Teile müssen positiv beurteilt sein.

Prüfungsstoff

Gesamter Vorlesungsinhalt

Literatur

H. Fossen, Structural Geology, 2010 (Cambridge University Press)
Vorlesungsunterlagen werden in Moodle veröffentlicht.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 22.09.2020 07:49