Universität Wien FIND

280090 VU MA-ERD-17.7 Digitale Karten und GIS (PI) (2019S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 16 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die Vorlesungen finden immer von 9:00 h - 16:00 h statt.

Vorbesprechung ist am 5.3.2019 um 13:30 im HS1 (2A120), UZA II

Montag 15.04. 09:00 - 12:00 Hörsaal 1 2A120 1.OG UZA II Geo-Zentrum
Montag 15.04. 12:00 - 20:00 Computerraum Geowissenschaften 2A188 1.OG UZA II
Dienstag 16.04. 09:00 - 12:00 Hörsaal 1 2A120 1.OG UZA II Geo-Zentrum
Dienstag 16.04. 12:00 - 20:00 Computerraum Geowissenschaften 2A188 1.OG UZA II
Mittwoch 17.04. 09:00 - 12:00 Hörsaal 1 2A120 1.OG UZA II Geo-Zentrum
Mittwoch 17.04. 12:00 - 20:00 Computerraum Geowissenschaften 2A188 1.OG UZA II
Donnerstag 18.04. 09:00 - 12:00 Hörsaal 1 2A120 1.OG UZA II Geo-Zentrum
Donnerstag 18.04. 12:00 - 20:00 Computerraum Geowissenschaften 2A188 1.OG UZA II
Dienstag 23.04. 08:00 - 20:00 Computerraum Geowissenschaften 2A188 1.OG UZA II
Mittwoch 24.04. 08:00 - 20:00 Computerraum Geowissenschaften 2A188 1.OG UZA II
Donnerstag 25.04. 08:00 - 20:00 Computerraum Geowissenschaften 2A188 1.OG UZA II
Freitag 26.04. 08:00 - 20:00 Computerraum Geowissenschaften 2A188 1.OG UZA II
Montag 08.07. 09:00 - 16:00 Computerraum Geowissenschaften 2A188 1.OG UZA II
Dienstag 09.07. 09:00 - 16:00 Computerraum Geowissenschaften 2A188 1.OG UZA II
Mittwoch 10.07. 09:00 - 16:00 Computerraum Geowissenschaften 2A188 1.OG UZA II
Donnerstag 11.07. 09:00 - 16:00 Computerraum Geowissenschaften 2A188 1.OG UZA II
Freitag 12.07. 09:00 - 16:00 Computerraum Geowissenschaften 2A188 1.OG UZA II

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel:
Selbständiges Bearbeiten und Zeichnen von digitalen geologischen Kartenwerken mit der Software ArcGIS von Esri.
Inhalte:
- ArcGIS Überblick, Aufbau und Zusammenspiel der einzelnen Bauteile.
-Namens-Regeln Rasterdaten vs. Vektordaten, Arbeiten mit Tabellen, Onlineressourcen für Karten, Georeferenzierung
-Aufbau eines GIS-Projektes, Erstellen einer Geodatenbank, Arbeiten mit Styles, Domains, Topologien
-GPS , Koordinatensysteme, Aufnahmestrategie im Feld
-Zeichnen einer digitalen geologischen Karte
-Arbeiten mit Höhenmodellen - Darstellungen, Visualisierung von Morphologien, 2D und 2,5D
-Layout und Legenderstellung, Möglichkeiten der Präsentation (zB. Google Earth, ArcScene)
Methoden:
- Vorlesung über theoretische Grundlagen mit begleitender Diskussion
- Praktische Übungen an reelen Beispielen die in Gruppenarbeit ausgeführt werden

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

1. mündliche Leistungskontrolle am Anfang des 2.Teils der VU am 23.04.2019; 2. aktive Mitarbeit; 3. Abgabe einer digitalen geologischen Karte am Ende der VU

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderung:
-Anwesenheitspflicht: Studierende dürfen maximal 1x fehlen
-positve mündliche Prüfung
-rechtzeitige Abgabe der Abschlusskarte und positive Benotung derselbigen

Beurteilungsmaßstab:
-Positiver Abschluss erfordert 60 von 100 erreichbaren Punkten.
--mündliche Prüfung: 30 Punkte
--Abschlusskarte: 40 Punkte
--Mitarbeit: 30 Punkte

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Sa 26.10.2019 21:08