Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

280137 VU MA-ERD-W-3.18 Mikrostrukturen in Geomaterialien (PI) (2020W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

INFO: Diese LV findet ab November ausschließlich digital statt.

Vorlesungsbeginn ist der 3 November. Die ersten 8 Einheiten werden als online-Lehre durchgeführt.
Die folgenden Einheiten werden geblockt in 2 mal 3-Tages und 1 mal 2-Tages Blöcken stattfinden. Die Termine hierfür werden gemeinsam abgesprochen.

Dienstag 03.11. 11:15 - 12:45 Digital
Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Montag 09.11. 11:15 - 12:45 Digital
Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Dienstag 10.11. 11:15 - 12:45 Digital
Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Montag 16.11. 11:15 - 12:45 Digital
Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Dienstag 17.11. 11:15 - 12:45 Digital
Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Montag 23.11. 11:15 - 12:45 Digital
Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Dienstag 24.11. 11:15 - 12:45 Digital
Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Montag 30.11. 11:15 - 12:45 Digital
Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Dienstag 01.12. 11:15 - 12:45 Digital
Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Montag 07.12. 11:15 - 12:45 Digital
Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Montag 14.12. 11:15 - 12:45 Digital
Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Dienstag 15.12. 11:15 - 12:45 Digital
Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Mittwoch 16.12. 08:00 - 12:00 Digital
Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Donnerstag 17.12. 09:00 - 15:30 Digital
Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Montag 11.01. 11:15 - 12:45 Digital
Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Dienstag 12.01. 11:15 - 12:45 Digital
Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Mittwoch 13.01. 08:00 - 12:00 Digital
Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Donnerstag 14.01. 09:00 - 15:30 Digital
Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Montag 18.01. 11:15 - 12:45 Digital
Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Dienstag 19.01. 11:15 - 12:45 Digital
Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Mittwoch 20.01. 08:00 - 12:00 Digital
Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Donnerstag 21.01. 09:00 - 15:30 Digital
Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Montag 25.01. 11:15 - 12:45 Digital
Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Dienstag 26.01. 11:15 - 12:45 Digital
Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Mittwoch 27.01. 08:00 - 12:00 Digital
Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Donnerstag 28.01. 09:00 - 15:30 Digital
Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Inhalte und Modulziele:
Fokus der Lehrveranstaltung sind Deformationsmechanismen und diagnostische Mikrostrukturen. Nach Beendigung der Lehrveranstaltung können die Studierenden ihre theoretischen Kenntnisse über Petrologie und Deformation von Gesteinen an Gesteinsdünnschliffen mit dem Polarisationsmikroskop anwenden. Die Studierenden sind in der Lage unterschiedliche Deformationsmechanismen und dazugehörige Druck- und Temperaturbedingungen zu erkennen.

Methoden:
Die PI-Lehrveranstaltung besteht methodisch aus drei Abschnitten, welche die Studenten zu selbstständigen Arbeiten anleiten.
1 Teilabschnitt: Der erste Teil besteht aus einer reinen Theorie-Vorlesung die über online Lehre durchgeführt wird.
2 Teilabschnitt: Hier Mikroskopieren die Studenten angeleitet und auch selbstständig. Sie erstellen die ersten Dünnschliffprotokolle (Teilleistung).
3 Teilabschnitt: Die Studenten arbeiten in Gruppen an einem kleinen ‚Forschungsprojekt‘. Auch hier steht ein Lehrender ihnen bei Fragen zur Seite.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsmodalitäten:
Die studentische Leistung während dieser PI-Lehrveranstaltung wird durch 6 Teilleistungen in Form von 4 protokollierten Dünnschliffanalysen (zu jeweils 10 Punkten), einer 'praktischen wissenschaftlichen' Gruppenarbeit (zu 20 Punkten) und einer schriftlichen Abschlussprüfung zu 40 Punkten bewertet.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die schriftliche Abschlussprüfung als auch die praktischen Teilleistungen (in Summe) müssen positiv sein.
Für Details siehe ‚Art der Leistungskontrolle‘

Prüfungsstoff

Der gesamte Lehrstoff der Vorlesung und Übungen.

Literatur

Passchier, C. W. & Trouw, R. A. J. 2005. Microtectonics. Springer-Verlag, Berlin
Blenkinsop, T. G. 2000. Deformation Microstructures and Mechanisms in Minerals and Rocks. Kluwer Academic Publisher, Dordrecht
Vernon, R. H. 2004. A Practical Guide to Rock Microstructure. Cambridge Uni. Press.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Sa 02.04.2022 00:25