Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

280333 VU PM-Met-6 VU Synoptisch-dynamische Meteorologie 2 (PI) (2022S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Raum 2F513: Di, 12:45-14:45
Raum 2E206: Mi, 09:00-11:00
Beginn: Di 1. März 2022

Die LV ist in Präsenz geplant. Wegen Covid Restriktionen kann sie auch kurzfristig auf online umgestellt werden.


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel der Lehrveranstaltung ist es, Prognosemethoden kennenzulernen, um die Ergebnisse der numerischen Vorhersagemodelle nachvollziehen und sie kritisch hinterfragen zu können.
Folgende Themen werden behandelt:
−Empirische Prognosemethoden
−Verlagerung von Boden-und Höhensystemen (Steuerung)
−Kinematische Extrapolation, Tracking
−Strahlstrom, Indexzyklus
−Frontenverlagerung
−Theorie der Steuerung
−Quasigeostrophische Interpretation
−Diagnose der Vertikalgeschwindigkeit
−Tendenz-und Omegagleichung, Q-Vektor
−Konvektionsprognose
−Nowcastingmethoden

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

-Beurteilung der abgegebenen UE-Beispiele
-schriftliche Prüfung: VO-Stoff

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

-Ausarbeiten sämtlicher UE-Aufgaben (Verlagerung von Fronten, Tiefdruckkernen, Rossbywellen, erstellen und anwenden des Byers Diagramms)
-schriftliche Prüfung des VO-Stoffes, es sind mindestens 60% der Gesamtpunkteanzahl zu erreichen.

Prüfungsstoff

Gesamter Umfang der diskutierten synoptischen Prognose- und Interpretationsmethoden

Literatur

Bluestein: Synoptic-Dynamic Meteorology, Part I+II
Bott: Synoptische Meteorologie
Weitere Literaturangaben in der Vorlesung

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 03.03.2022 16:09