Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

280515 VU PM-Astr Galaxienhaufen, großräumige Strukturen, KosmologieVertiefung Astronomie (PI) (2020W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 15 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

INFO (01.11.2020): Aufgrund der aktuellen Covid-Situation findet die Veranstaltung ab November ausschließlich digital statt!

Die Vorlesung beginnt am 08.10.2020.

Wenn es die Teilnehmerzahl zulässt, wird die Vorlesung präsent im Seminarraum stattfinden, andernfalls online. Genaueres wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Donnerstag 01.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 Astronomie Sternwarte, Türkenschanzstraße 17
Donnerstag 08.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 Astronomie Sternwarte, Türkenschanzstraße 17
Dienstag 13.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 Astronomie Sternwarte, Türkenschanzstraße 17
Dienstag 20.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 Astronomie Sternwarte, Türkenschanzstraße 17
Dienstag 27.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 Astronomie Sternwarte, Türkenschanzstraße 17
Dienstag 03.11. 15:00 - 16:30 Digital
Seminarraum 2 Astronomie Sternwarte, Türkenschanzstraße 17
Dienstag 10.11. 15:00 - 16:30 Digital
Seminarraum 2 Astronomie Sternwarte, Türkenschanzstraße 17
Dienstag 17.11. 15:00 - 16:30 Digital
Seminarraum 2 Astronomie Sternwarte, Türkenschanzstraße 17
Dienstag 24.11. 15:00 - 16:30 Digital
Seminarraum 2 Astronomie Sternwarte, Türkenschanzstraße 17
Dienstag 01.12. 15:00 - 16:30 Digital
Seminarraum 2 Astronomie Sternwarte, Türkenschanzstraße 17
Dienstag 15.12. 15:00 - 16:30 Digital
Seminarraum 2 Astronomie Sternwarte, Türkenschanzstraße 17
Dienstag 12.01. 15:00 - 16:30 Digital
Seminarraum 2 Astronomie Sternwarte, Türkenschanzstraße 17
Dienstag 19.01. 15:00 - 16:30 Digital
Seminarraum 2 Astronomie Sternwarte, Türkenschanzstraße 17
Dienstag 26.01. 15:00 - 16:30 Digital
Seminarraum 2 Astronomie Sternwarte, Türkenschanzstraße 17

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung beginnt mit der Beschreibung des homogenen Universums (Expansion, thermische Geschichte) und der Einführung der wichtigesten Parameter, die das kosmologische Standardmodell charakterisieren. Anschließend wird die Entwicklung der inhomogenen Materieverteilung betrachtet und die Entstehung großräumiger Strukturen im Universum untersucht. Das Ziel des kosmologischen Teils der Vorlesung ist die theoretische Herleitung der Massefunktion gebundener Strukturen (dark-matter halos). Es wird gezeigt, wie diese von den Parametern des kosmologischen Modells abhängt und wie sie zur Bestimmung dieser Parameter verwendet werden kann.

Im zweiten Teil des Kurses wird gezeigt, wie man die Massefunktion durch Beobachtung von Galaxienhaufen messen kann. Hierbei kommen verschiedene Methoden zur Bestimmung der Masse von Galaxienhaufen zur Sprache (Galaxienkinematik, Röntgengas, Gravitationslinseneffekt), sowie verschiedene Eigenschaften dieser Objekte.

Die Veranstaltung ist als Vorlesung gestaltet, mit Übungen (vorwiegend Rechenübungen) alle zwei Wochen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Zu Beginn jeder Vorlesung sollten Studierende kurz den Inhalt der vorangehenden Vorlesung zusammenfassen können. Dabei sollen auch offene Fragen oder Verständnisprobleme angesprochen werden.

Alle zwei Wochen wird eine Stunde für Übungen verwendet, die von den Studierenden vorbereitet und vorgerechnet werden.

Falls es möglich ist, sie präsent im Seminarraum durchzuführen, wird es zum letzten Termin eine Klausur geben (closed-book, selbst verfasster "Spickzettel" zugelassen). Ist dies nicht möglich, dann wird stattdessen online eine mündliche Prüfung durchgeführt werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- 30 Punkte: Mitarbeit, Zusammenfassung zu Beginn der Vorlesung
- 30 Punkte: Übungen
- 40 Punkte: Abschlussklausur

Sehr gut (1): 89 - 100 Punkte
Gut (2): 76 - 88 Punkte
Befriedigend (3): 63 - 75 Punkte
Genügend (4): 50 - 62 Punkte
Nicht genügend (5): <=49 Punkte

Prüfungsstoff

Inhalt der Vorlesung

Literatur

Skriptartige Vorlesungsfolien. Auf weiterführende Literatur wird zu Beginn und im Verlauf der Veranstaltung hingewiesen.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 08.01.2021 16:29