Universität Wien FIND

Jetzt impfen lassen für ein sicheres Miteinander im Herbst!

Um allen Angehörigen der Universität Wien einen guten und sicheren Semesterbeginn zu ermöglichen, gibt es von Samstag, 18. September, bis Montag, 20. September die Möglichkeit einer COVID-19-Impfung ohne Terminvereinbarung am Campus der Universität Wien. Details unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/coronavirus/.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

290026 VU Stadtentwicklung Südosteuropa (2020W)

5.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 29 - Geographie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

COVID19-UPDATE (02/11/2020)
Ab 03.11.2020 findet die Lehrveranstaltung ausschließlich online statt. Es wird das Tool Collaborate verwendet, der entsprechende Zugangslink wird über die LV-Plattform Moodle bereitgestellt.

UPDATE (30/11/2020):
Der Termin am 01.12.2020 entfällt!
************************************

Dienstag 06.10. 08:00 - 11:15 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Dienstag 13.10. 08:00 - 11:15 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Dienstag 20.10. 08:00 - 11:15 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Dienstag 27.10. 08:00 - 11:15 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Dienstag 03.11. 08:00 - 11:15 Digital
Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Dienstag 10.11. 08:00 - 11:15 Digital
Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Dienstag 17.11. 08:00 - 11:15 Digital
Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Dienstag 24.11. 08:00 - 11:15 Digital
Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Dienstag 01.12. 08:00 - 11:15 Digital
Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Dienstag 15.12. 08:00 - 11:15 Digital
Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Dienstag 12.01. 08:00 - 11:15 Digital
Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Dienstag 19.01. 08:00 - 11:15 Digital
Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Dienstag 26.01. 08:00 - 11:15 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele
Ziel dieser Lehrveranstaltung ist es, den Studierenden einen strukturierten Überblick über die spezifischen Stadtentwicklungsprozesse im südöstlichen Europa zu geben. Dabei sollen folgende Kompetenzen erworben werden:
- Wissen über die spezifischen Entwicklungspfade der Stadtentwicklung im südöstlichem Europa
- Kritische Reflexion dominierender Theorien über städtische Räume aus dem Blickwinkel der Peripherie
Inhalte
Die VU befasst sich mit der Stadtentwicklung im südöstlichen Europa. Dabei werden sowohl die historischen Rahmenbedingungen, als auch spezifische Wege der sozialistischen Stadtentwicklung sowie die multiplen Transformation seit den 1990er Jahren behandelt.
Die VU gliedert sich in zwei Bereiche:
(1) Allgemeiner Teil, in dem die Besonderheiten des südöstlichen Europas behandelt werden, die historische Stadt des 19. Und frühen 20. Jahrhunderts, die sozialistische und die post-sozialistische Stadt. Weiters widmet sich dieser Abschnitt dem Aspekt der Peripherisierung und dessen Einfluss auf die Stadtentwicklung.
(2) Aktuelle Herausforderungen der Stadtentwicklung: Investoren-geleitete Stadtentwicklung, insbesondere Mega-Projekte und Gated Communities, informelle und kontrollierte Suburbanisierung/Urban Sprawl, Städtische Infrastrukturen und deren Finanzierung, Brownfields und deren Nachnutzung, Transformation zur Dienstleistungsgesellschaft
Methode
Jede Einheit dieser LV gliedert sich in einen Vorlesungsteil sowie einen Diskussionsteil, in dem vorab zu lesende Texte kritisch reflektiert werden. Dabei soll vor allem die Frage nach dem Einfluss der spezifischen Rahmenbedingungen dieser europäischen Peripherie auf scheinbar allgemein gültige Konzepte der Stadtentwicklung behandelt werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anwesenheit und aktive Teilnahme, Studium der Pflichtliteratur, Teilnahme an der Diskussion, Abfassen einer schriftlichen Reflexion.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderungen: Besuch und proaktive Teilnahme an mindestens 9 der 11 Einheiten.
Beurteilungsmaßstab: 50% Teilnahme und Diskussionsbeteiligung, 50% Reflexionstext

Prüfungsstoff

Inhalte der VU-Präsentationen, Pflichtliteratur.

Literatur

Einführungsliteratur: Matznetter, Walter und Musil, Robert (2011): Europäische Metropolen der Peripherie. In: Matznetter, Walter und Musil, Robert (Hrsg.): Europa: Metropolen im Wandel. Mandelbaumverlag: Wien. S. 293-304.
Pflicht- und Vorbereitungsliteratur siehe Moodle.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(MG-S4-PI.f) (MG-S5.PI.f) (MG-W7-PI) (MR3-NPI) (L2-d1) (L2-d-zLV) (L2-FW) (MA UF GW 02-4)

Letzte Änderung: Di 26.01.2021 10:48