Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

290032 EX Physiogeographische Exkursion - Inland: Wildbäche im Wienerwald (2017W)

Naturgewalt gebändigt im Stadtgebiet

1.00 ECTS (0.50 SWS), SPL 29 - Geographie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

12.1.2018
Keine Exkursionskosten.


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Studierenden folgen einem Wiener Wildbach vom Wiener Wald ins Stadtgebiet und werden befähigt (fluvio-) geomorphologische Prozesse und Formen zu erkennen und zu erklären.

Sie lernen das Fließgewässer unter den Aspekten Ressource und Naturgefahr in Ballungsraum kennen und wissen um die Notwendigkeit und Funktion von Flussverbauungs-, Hochwasser- und Deregulierungsmaßnahmen. Weiterhin kennen sie deren Auswirkungen auf die Gewässerökologie und Wasserqualität. Abschließend lernen die Studierenden die Entwicklung des Wienerkanalnetzes und dessen Spezifika kennen.

Methoden: Anschauungsunterricht, Diskussion

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Mitarbeit, Protokoll

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderungen: Anwesenheit, Exkursionsprotokoll; Beurteilungsmaßstab: Mitarbeit (20%), Protokoll (80%)

Prüfungsstoff

Via moodle

Literatur

Via Moodle

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(B11-7.3) (MG3-EX) (L2-EX) (BA UF GW 18) (MA UF GW 02)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:42