Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

290041 VO Geoökologie und Geomorphologie für Lehramtsstudierende (2016W)

(gilt als VO Grundzüge der Geomorphologie und Geoökologie)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 29 - Geographie

Diese LV ist für Studierende im Diplomstudium Lehramt als PS Geomorphologie anrechenbar

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 05.10. 08:00 - 09:30 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Mittwoch 12.10. 08:00 - 09:30 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Mittwoch 19.10. 08:00 - 09:30 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Mittwoch 09.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Mittwoch 16.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Mittwoch 23.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Mittwoch 30.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Mittwoch 07.12. 08:00 - 09:30 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Mittwoch 14.12. 08:00 - 09:30 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Mittwoch 11.01. 08:00 - 09:30 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Mittwoch 18.01. 08:00 - 09:30 Hörsaal II NIG Erdgeschoß

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Nach Abschluss der VO kennen die Studierenden die wichtigsten Elemente des Aufbaus der Lithosphäre, Pedosphäre, Hydrosphäre, Atmosphäre, Reliefsphäre und Biosphäre und sind in der Lage, systemische Zusammenhänge zwischen diesen Sphären unter besonderer Berücksichtigung der Rolle des Menschen und globaler Umweltveränderungen zu erkennen, zu analysieren und darzustellen. Sie können Wechselwirkungen zwischen Gesellschaft und Natur erfassen und physiogeographische Systeme in einem raumbezogenen und zeitlichen Kontext auf unterschiedliche Maßstabsebenen transferieren und Ursache-Wirkungsketten identifizieren.
Ziel dieser VO ist es, den Studierenden eine grundlegende Einführung in die
Basiskonzepte, zentralen Fragestellungen und Erklärungsmuster der Physischen Geographie zu vermitteln und die naturgesetzlichen Zusammenhänge und Ursache-
Wirkungsbeziehungen innerhalb und zwischen den verschiedenen Erdsphären in einem raumbezogenen und zeitlichenKontext unter Berücksichtigung der Rolle des Menschen und glo
baler Umweltveränderungen herauszuarbeiten.
Methode: Vortrag

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Schriftliche Prüfung

Prüfungsstoff

Siehe Moodle

Literatur

See Moodle

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(L1-a1) (UF BA GW 12)

Letzte Änderung: Do 05.09.2019 12:57