Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

290058 EX Fachexkursion Ausland: Chile und Argentinien (2017W)

Systeme der zentralen und südlichen Anden

4.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 29 - Geographie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

6. - 17. Februar 2018


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Fachliche Ausrichtung: Geomorphologie, Geoökologie, Naturgefahren und deren Konsequenzen, natürliche Ressourcen und deren Nutzung, städtische und ländliche Entwicklung.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Nach der Exkursion wird ein Online-Exkursionsführer erstellt, dessen Qualität sehr stark von der aktiven Mitarbeit während der Exkursion abhängig sein wird, und zu dem jede/r Studierende einen genau definierten Beitrag leisten wird. Die Qualität dieses Beitrages bestimmt dann die Note.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Publizierbare Qualität des Beitrages zum Exkursionsführer - max. 20 Punkte: 20-19 Sehr gut, 18-16 Gut, 15-13 Befriedigend, 12-11 Genügend, 10-0 Nicht genügend

Prüfungsstoff

Keine Prüfung, aber aktive Mitarbeit während der Exkursion wird die Voraussetzung für einen positiven Abschluss darstellen

Literatur

Wird bei der Vorbesprechung bekanntgegeben

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(B11-7.2) (MG3-EX) (L2-EX) (MA UF GW 02)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:42