Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

290065 VU Theorien räumlicher Entwicklung (2012W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 29 - Geographie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Anmeldungen zur LV sind über Moodle vom 10. September 2012 bis 8. Oktober möglich.

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 10.10. 11:00 - 13:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Mittwoch 17.10. 11:00 - 13:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Mittwoch 24.10. 11:00 - 13:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Mittwoch 31.10. 11:00 - 13:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Mittwoch 07.11. 11:00 - 13:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Mittwoch 14.11. 11:00 - 13:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Mittwoch 21.11. 11:00 - 13:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Mittwoch 28.11. 11:00 - 13:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Mittwoch 05.12. 11:00 - 13:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Mittwoch 12.12. 11:00 - 13:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Mittwoch 09.01. 11:00 - 13:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Mittwoch 16.01. 11:00 - 13:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Mittwoch 23.01. 11:00 - 13:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Mittwoch 30.01. 11:00 - 13:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Konzipiert ist die Lehrveranstaltung für Studierende in den Masterstudiengängen Geographie sowie Raumforschung und Raumordnung, die eine Schwerpunktbildung im Bereich Regionalentwicklung gewählt haben. Sie ist jedoch offen für Studierende aller Studienrichtungen, die ein Interesse an der Dynamik räumlicher Entwicklungsprozesse i.w.S. und an Theorien zu deren Analyse und Erklärung haben. Diskutiert werden schwerpunktmäßig Theorien und Konzepte die zur Analyse und Erklärung von Entwicklungsprozessen auf der regionalen, sprich einer "mittleren" räumlichen Maßstabsebene, geeignet sind.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Für die positive Beurteilung ist regelmäßige Anwesenheit in der Lehrveranstaltung notwendig (maximal 3 Fehleinheiten). Prüfungspunkte werden durch die Kombination von Vorbereitungsarbeiten, aktiver Mitarbeit und Abschlussprüfung erworben.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Studierenden haben einen Überblick über ältere und jüngere Ansätze zur Analyse, Erklärung und Steuerung räumlicher Dynamiken gewonnen, können diese in historische Entwicklungszusammenhänge einbetten und im Hinblick auf grundlegende Argumentationsmuster auch in Beziehung zueinander setzen.

Prüfungsstoff

Die Lehrveranstaltung ist als 2-stündige Vorlesung plus Übung angelegt, in der durch den Einbau thematisch fokussierter Diskussionsteile eine aktive Reflexion des vorgetragenen Stoffes gefördert wird. Regelmäßige Anwesenheit und aktive Mitarbeit sind erforderlich und fließen auch in die Benotung ein.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(MG-S3-PI.f) (MG-W3-PI) (MR3-PI) (L2-b3, L2-b-zLV)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:42