Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

290065 VU Theorien räumlicher Entwicklung (2016W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 29 - Geographie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Am 31.10.2016 und am 14.11.2016 entfallen die Lehrveranstaltungseinheiten.

Montag 03.10. 10:00 - 12:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Montag 10.10. 10:00 - 12:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Montag 17.10. 10:00 - 12:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Montag 24.10. 10:00 - 12:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Montag 31.10. 10:00 - 12:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Montag 07.11. 10:00 - 12:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Montag 14.11. 10:00 - 12:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Montag 21.11. 10:00 - 12:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Montag 28.11. 10:00 - 12:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Montag 05.12. 10:00 - 12:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Montag 12.12. 10:00 - 12:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Montag 09.01. 10:00 - 12:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Montag 16.01. 10:00 - 12:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Montag 23.01. 10:00 - 12:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Montag 30.01. 10:00 - 12:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Konzipiert ist die Lehrveranstaltung für Studierende in den Masterstudiengängen Geographie sowie Raumforschung und Raumordnung, die eine Schwerpunktbildung im Bereich Regionalentwicklung gewählt haben. Sie ist jedoch offen für Studierende aller Studienrichtungen, die ein Interesse an der Dynamik räumlicher Entwicklungsprozesse i.w.S. und an Theorien zu deren Analyse und Erklärung haben. Diskutiert werden schwerpunktmäßig Theorien und Konzepte die zur Analyse und Erklärung von Entwicklungsprozessen auf der regionalen, sprich einer "mittleren" räumlichen Maßstabsebene, geeignet sind.
Ziele: Die Studierenden haben einen Überblick über ältere und jüngere Ansätze zur Analyse, Erklärung und Steuerung räumlicher Dynamiken gewonnen, können diese in historische Entwicklungszusammenhänge einbetten und im Hinblick auf grundlegende Argumentationsmuster auch in Beziehung zueinander setzen.
Die Lehrveranstaltung ist als 2-stündige Vorlesung plus Übung angelegt, in der durch den Einbau thematisch fokussierter Diskussionsteile eine aktive Reflexion des vorge-tragenen Stoffes gefördert wird. Laufende Vorbereitung, regelmäßige Anwesenheit und aktive Mitarbeit sind erforderlich und fließen auch in die Benotung ein.
Um aktive Mitarbeit und ein Mitdiskutieren in der Lehrveranstaltung zu ermöglichen bzw. zu gewährleisten, sind zu jedem Themenblock 1 längerer oder 2 kürzere Artikel vorbereitend zu lesen und kurz zu bearbeiten. Die Abschlussprüfung kann durch ei-ne vergleichende Nachbereitung von jeweils drei Themenblöcken ersetzt werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Im Rahmen der Lehrveranstaltung können auf mehrere Arten Prüfungspunkte erworben werden:
Aktive Mitarbeit in der Lehrveranstaltung (bis 2 Punkte je Einheit)
Abgabe schriftlicher Vorbereitungsaufgaben (bis 4 Punkte je Abgabe)
Zusammenfassung Diskussion (bis zweimal) (bis 4 Punkte je Thema)
Nachbereitende Reflexion über Stoff aus 3 Einheiten (bis 8 Punkte je Abgabe)
Auf Wunsch: schriftliche Abschlussprüfung (bis 48 Punkte)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für die positive Beurteilung sind regelmäßige Anwesenheit in der Lehrveranstaltung (maximal 3 Fehleinheiten) sowie ein Minimum von 50 Prüfungspunkten erforderlich. Zumindest 25 Prüfungspunkte müssen aus Mitarbeit und Vorbereitungsaufgaben stammen.Eine Absolvierung der VU ausschließlich durch laufende Mitarbeit ist möglich.
Beurteilungsskala
ab 85 Punkte: sehr gut
74<85 Punkte: gut
62<75 Punkte: befriedigend
50<62 Punkte: genügend
< 50 Punkte: nicht genügend

Prüfungsstoff

Vorbereitende und weiterführende Literatur, Folien zur Lehrveranstaltung; Diskussion

Literatur

Grundlegende Literatur:
Eckey, Hans-Friedrich (2008): Regionalökonomie. Wiesbaden: Gabler.
Krumbein, Wolfgang, von Frieling, Hans-Dieter, Kröcher, Uwe und Detlev Sträter (2008): Kritische Regionalwissenschaft. Gesellschaft, Politik, Raum – Theorien und Konzepte im Überblick. Münster: Westfälisches Dampfboot.
Maier, Gunther, Franz Tödtling & Michaela Trippl (1996, 20063): Regional- und Stadtökonomik 2. Regionalentwicklung und Regionalpolitik. Wien, New York: Springer.
Pike, Andy, Rodríguez-Pose and John Tomaney (2011) (Hrsg.): Handbook of Local and Regional Development. London, New York: Routledge.
Literatur zu den einzelnen Themenbereichen wird auf der Lernplattform bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(MG-S3-PI.f) (MG-W3-PI) (MR3-PI) (L2-b3, L2-b-zLV) (UF MA GW 02)

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:56