Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

290074 VO StEOP: Einführung in die Humangeographie II (2019W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 29 - Geographie
STEOP

Die Vorlesung wird nur im WS gelesen.
Achtung Lehramtsstudierende: Diese Vorlesung ist nicht Teil Ihrer StEOP. Sie gilt als VO Grundkonzepte und Paradigmen der Geographie. Im Bachelor UF GW sollten Sie die Vorlesung parallel zu den StEOP-Lehrveranstaltungen besuchen.

An/Abmeldung

Details

max. 600 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 04.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Dienstag 05.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Mittwoch 06.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Freitag 08.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Montag 11.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Dienstag 12.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Mittwoch 13.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Freitag 15.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Montag 18.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Dienstag 19.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Mittwoch 20.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Freitag 22.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Montag 25.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal I NIG Erdgeschoß

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

DDie Vorlesung "Einführung in die Humangeographie II" vertieft und ergänzt die in der Vorlesung "Einführung in die Humangeographie I" behandelten Themenfelder.

Dargestellt werden u.a.
- die Entwicklung humangeographischer Forschungsparadigmen,
- Konflikte der Raumentwicklung und Möglichkeiten der Raumordnung,
- der Wandel und die Ausdifferenzierung von Forschungsperspektiven in ausgewählten Themenfeldern der Humangeographie (u.a. in der Regionalentwicklung, in der räumlichen Geschlechterforschung, im Einzelhandel)
- vertiefende Themen der Entwicklungsgeographie, insbesondere soziale Verwundbarkeit,
- vertiefende Aspekte der humangeographischen Mensch-Umwelt-Forschung, insbesondere Umwelt-Migration und Umwelt-Gesundheit.

Neben der Einführung in ergänzende Themenbereiche zielt die Vorlesung darauf, die Studierenden anhand ausgewählter Problemstellungen an aktuelle Forschungsperspektiven der Humangeographie heranzuführen.

In der Vorlesung stellen die Dozent_innen die Inhalte in Form von Vorträgen dar, ergänzt durch Lehrmaterialien und interaktive Lernformen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Multiple Choice-Prüfung

Im Bachelorstudium Geographie wird der Inhalt dieser Lehrveranstaltung gemeinsam mit dem Inhalt der VO Einführung in die Humangeographie I im Rahmen der StEOP-Modulprüfung Einführung in die Humangeographie geprüft.

Im Bachelorstudium UF GW ist eine Einzelprüfung zum Stoff der Lehrveranstaltung für das Modul UF GW 09 abzulegen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Bei der Modulprüfung sind Minimum 20 von 50 Punkten auf jede Teilprüfung sowie 50 von 100 Punkten insgesamt für eine positive Beurteilung notwendig.

Bei der Einzelprüfung zur Lehrveranstaltung sind Minimum 25 von 50 Punkten für eine positive Beurteilung notwendig.

Prüfungsstoff

In der Vorlesung vermittelte Inhalte (Vorträge, Präsentationsunterlagen; ergänzende Literatur).

Literatur

Empfohlene Fachliteratur wird in der Vorlesung genannt. Die Vorlesungspräsentationen werden auf Moodle bereitgestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(BA GG 1.2) (L2-b1) (BA UF GW 09) (EC - BA GG 11.1)

Letzte Änderung: Di 17.12.2019 13:48