Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

290078 VU Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens, Gruppe B (2013W)

(weitere Gruppen werden im Sommersemester angeboten)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 29 - Geographie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

In der ersten Einheit besteht Anwesenheitspflicht! Bei unentschuldigter Abwesenheit in der ersten Einheit erfolgt die Abmeldung von der Lehrveranstaltung.

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 02.10. 10:00 - 12:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Mittwoch 09.10. 10:00 - 12:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Mittwoch 16.10. 10:00 - 12:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Mittwoch 23.10. 10:00 - 12:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Mittwoch 30.10. 10:00 - 12:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Mittwoch 06.11. 10:00 - 12:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Dienstag 12.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Mittwoch 13.11. 10:00 - 12:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Mittwoch 20.11. 10:00 - 12:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Mittwoch 27.11. 10:00 - 12:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Mittwoch 04.12. 10:00 - 12:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Mittwoch 11.12. 10:00 - 12:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Mittwoch 18.12. 10:00 - 12:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Mittwoch 08.01. 10:00 - 12:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Mittwoch 15.01. 10:00 - 12:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Mittwoch 22.01. 10:00 - 12:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Mittwoch 29.01. 10:00 - 12:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung behandelt folgende Themenfelder: Wissenschaftstheoretische Grundlagen wissenschaftlicher Forschung, Quellenkritik (inkl. Zitieren wissenschaftlicher Quellen), Grundlagen wissenschaftlicher Textproduktion und -rezeption, Themenfindung, Fragestellungen und Hypothesenbildungen, Wissenschaftssprache und Relevanz wissenschaftlicher Terminologien, wissenschaftliche Recherche (Methoden), Differenzierung von Theorie und Empirie in disziplinären Zusammenhängen sowie Aufbau, Gestaltung und Struktur wissenschaftlicher Seminararbeiten.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Leistungsnachweis:

+ kontinuierliche Anwesenheit

+ Mitarbeit in den Präsenzeinheiten

+ zeitgerechte Erledigung der Arbeitsaufgaben (individuell oder in der Gruppe)

+ schriftlicher Zwischentest

+ Abgabe eines schriftlichen Portfolios (laut Vorgaben der SeminarleiterIn)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Lehrziele sind:
- den Studierenden einen Überblick über wichtige Bereiche des wissenschaftlichen Arbeitens zu verschaffen,

- Fragestellungen und Arbeitsbereiche sowie Forschungsmethoden zu thematisieren,

- die Umsetzung von wissenschaftlichen Grundlagen kennenzulernen und an Hand praktischer Beispiele zu üben.

Prüfungsstoff

Die Lehrveranstaltung nutzt die Stärken partizipativer Lernprozesse, die aktive Beteiligung der Studierenden ist also integrativer Teil der VU. Die Lehrveranstaltung wird eLearning gestützt abgehalten.

Literatur

Wird in der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(B11-6.1) (B07-1.5) (L1-d1)

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:56