Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

290084 PS Einführung in die Geoinformation, Gruppe A (2017W)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 29 - Geographie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Gilt als PS Proseminar zur Vorlesung Einführung in die Geoinformation

An/Abmeldung

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

FR 12.01.2018 08.00-11.30
FR 19.01.2018 08.00-11.30
FR 26.01.2018 08.00-11.30

Ort: Computerkartographie Geographie NIG 1. OG (GIS-Labor)


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Studierende sollten nach Abschluss der Lehrveranstaltung das theoretische Basiswissen der Vorlesung praktisch anwenden können. Sie sollen mittels GIS-Software auf Grund von bereitgestellten Daten einfache Verarbeitungs-, Analyse- und Layoutfunktionen anwenden können. Dies beinhaltet im Wesentlichen die Integration statistischer Daten und deren Verknüpfung mit der Geometrie, sowie die kartografische Visualisierung des Ergebnisses in Form von Flächen- und Figurenkartogrammen.

1. Desktop GIS - Basics
2. Datenarten und einlesen derselben
3. Bezugssystem definieren
4. Tabellen laden, verknüpfen und exportieren
5. Attribute editieren, hinzufügen und berechnen
6. Legendentypen und Klassifikationsmethoden
7. Datenaggregierung mittels Summarize und Dissolve-Funktion
8. Symbole (Signaturen) gestalten und editieren
9. Hauptkarte versus Nebenkarte
10. Kartenlayout - Bestandteile einer Karte und deren Generierung im GIS
11. Bereitstellen der Karte für nicht GIS-spezifische Programme

Diskussion und praktisches Arbeiten mittels Desktop GIS am PC

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

erste Teilleistung zu Beginn der zweiten Einheit;
zweite Teilleistung zu Beginn der dritten Einheit;

Projektarbeit: Abgabetermin wird auf der Moodle-Plattform bekanntgegeben

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Sie setzt sich zu 15% aus der Mitarbeit (50% Anwesenheit, 50% aktive Beteiligung), zu 25% aus der Semesterarbeit (Programm) und zu je 30% aus den gestellten Übungsaufgaben zu Beginn der 2. und 3. Einheit zusammen.

Prüfungsstoff

Literatur

Siehe Skript der dazugehörigen Vorlesung.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(BA GG 4.1) (B11-StEOP) (L1-c2)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:42