Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

290088 VU Bevölkerungsprognosen in R (2021W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 29 - Geographie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
GEMISCHT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Ein Teil der Studierenden wird alternierend vor Ort sein, der andere Teil von zu Hause aus an der Lehrveranstaltung digital teilnehmen. Die konkrete Einteilung wird dann durch die Lehrenden voraussichtlich über Moodle bekannt gegeben.

UPDATE 23.11.2021: Die Lehrveranstaltungseinheiten werden im Zeitraum des von der Bundesregierung verordneten Lockdowns online stattfinden!

Donnerstag 07.10. 09:45 - 13:00 Class Room 4 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-33
Donnerstag 14.10. 09:45 - 13:00 Class Room 4 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-33
Donnerstag 28.10. 09:45 - 13:00 Class Room 4 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-33
Donnerstag 11.11. 09:45 - 13:00 Class Room 4 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-33
Donnerstag 18.11. 09:45 - 13:00 Class Room 4 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-33
Donnerstag 25.11. 09:45 - 13:00 Class Room 4 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-33
Donnerstag 02.12. 09:45 - 13:00 Class Room 4 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-33
Donnerstag 09.12. 09:45 - 11:15 Class Room 4 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-33

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Dieser Kurs widmet sich der Bevölkerungsprognose und bietet zugleich eine Einführung in die Software R. Mithilfe von einfachen Beispielen sollen die die Teilnehmer*innen zunächst Datenvisualisierungstechniken in R erlernen, die im weiteren Verlauf der Lehrveranstaltung zur Darstellung von Bevölkerungsstrukturen (Bevölkerungspyramiden) verwendet werden. Anschließend werden verschiedene Bevölkerungsprognosetechniken und ihre Anwendungsgebiete vorgestellt. Ein wesentlicher Schwerpunkt der Lehrveranstaltung liegt auf der Szenarioentwicklung, welche die Grundlage für jede sinnvolle Prognose darstellt. Ziel der Lehrveranstaltung ist es, den Teilnehmer*innen anhand konkreter Länderbeispiele ein Verständnis für Bevölkerungsentwicklung mitzugeben. Das Erreichen dieses Zieles wird anhand dreier Teilleistungen überprüft.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

1. Kurze Präsentation und Abgabe eines demographischen Länderprofils (30%). Mit der Einschränkung, dass es sich nicht um das eigene Herkunftsland handeln soll, kann das Land frei gewählt werden. Je nach Anzahl der Teilnehmer*innen können Gruppen von 2-3 Studierenden gebildet werden.
2. Bevölkerungsprognosen für das gewählte Land nach Alter und Geschlecht (50%). Ziel dieser Aufgabe ist die Replikation der UN Bevölkerungsprognosen. Die Abgabe erfolgt in Form eines fehlerfrei laufenden R-Codes
3. Aktive Beteiligung (20%) Hierzu zählt die Teilnahme und Mitorganisatorin an kurzen, themenbezogenen Diskussionsrunden in der LV.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheitspflicht, Studierende dürfen maximal bei einer Einheit unentschuldigt fehlen.
Die Note ergibt sich aus den Teilleistungen, d.h. aus der Präsentation und den beiden Hausübungen (Länderprofil, R-Code).
Alle drei Teilleistungen müssen erbracht werden.

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(MG-S3-PI.m) (MG-S4-PI.m) (MG-S5-PI.m) (MG-S6-PI.m) (MG-W6-PI) (MR1-a-PI) (MA UF GW 02)

Letzte Änderung: Di 23.11.2021 14:29