Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

290112 UE Übungen zur Unterrichtsplanung in "Geographie und Wirtschaftskunde", Gruppe D (2014W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 29 - Geographie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 28 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Einführungstermin: DO 27.11.2014 17.45-18.45 Ort: Hörsaal 5A
DO 27.11.2014 18.45-20.30 Ort: Hörsaal 4C

Blocktermin in Oberpullendorf: 12. bis 15. Februar 2015

Beim Einführungstermin besteht Anwesenheitspflicht (bei Abwesenheit: Abmeldung von der Lehrveranstaltung).

Donnerstag 27.11. 17:45 - 18:45 Hörsaal 5A Geographie NIG 5.OG A0518
Donnerstag 27.11. 18:45 - 20:30 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Diese Lehrveranstaltung wird als viertägiger Block außerhalb Wiens durchgeführt. Dabei geht es vor allem darum, den Studierenden die grundlegenden Voraussetzungen deutlich zu machen, die bei der Planung einer Unterrichtseinheit im Unterrichtsfach "Geographie und Wirtschaftskunde" zu berücksichtigen sind. Der Lehr/Lernprozess folgt den Prinzipien eines handlungsorientierten Unterrichts, der darauf abzielt, den Studierenden jene Qualifikationen zu vermitteln, die sie befähigen, autonom und selbstverantwortlich sozial und inhaltlich angemessene Unterrichtseinheiten zu entwickeln. Die Unterrichtseinheit, die im Rahmen der Lehrveranstaltung von den Studierenden fertig gestellt wird, dient gleichsam als ihr Einstieg in ihre persönlichen Unterrichtserfahrungen, die im Sommersemester folgen werden. Die Studierenden arbeiten in Gruppen, einerseits um ihre Team-teaching-Fähigkeiten zu stärken und andererseits, um einen permanenten Informationsaustauch zu unterstützen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(L2-f1)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:42