Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

290117 SE Konversatorium zur Kartographie und Geoinformation (2021W)

(gilt als Privatissimum zur Masterarbeit und Dissertation aus Kartographie und Geoinformation)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 29 - Geographie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
GEMISCHT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die konkreten Termine und Einteilungen hinsichtlich Online-, bzw. Vor-Ort Teilnahme werden nach der Anmeldephase über Moodle bekannt gegeben. Voraussichtlich jedoch primär digital.
Unentschuldigtes Fernbleiben von der ersten Unterrichtseinheit führt automatisch zum Ausscheiden aus dem Seminar.

Donnerstag 07.10. 10:00 - 11:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Donnerstag 14.10. 10:00 - 11:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Donnerstag 21.10. 10:00 - 11:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Donnerstag 28.10. 10:00 - 11:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Donnerstag 04.11. 10:00 - 11:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Donnerstag 11.11. 10:00 - 11:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Donnerstag 18.11. 10:00 - 11:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Donnerstag 25.11. 10:00 - 11:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Donnerstag 02.12. 10:00 - 11:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Donnerstag 09.12. 10:00 - 11:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Donnerstag 16.12. 10:00 - 11:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Donnerstag 13.01. 10:00 - 11:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Donnerstag 20.01. 10:00 - 11:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Donnerstag 27.01. 10:00 - 11:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Vorstellung und Diskussion des Konzepts/der Disposition der Masterarbeit.
Die Diskussion dient vor allem dazu, ein Feedback mit Vorschlägen für
mögliche Verbesserungen zu Forschungsfrage und der damit zusammenhängenden theoretischen und methodischen Grundlagen zu geben und sollte vor der Abgabe/Einreichung im SSC erfolgen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Note setzt sich aus der Mitarbeit/Diskussion (30%) und der Präsentation der Disposition (70%) zusammen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Fähigkeit, wissenschaftliche Fragestellungen zu entwickeln und zu operationalisieren.

Prüfungsstoff

Präsentation und Diskussion.

Literatur

Wird im Zuge der Lehrveranstaltung individuell bekanntgegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(MK5) (MA UF 05)

Letzte Änderung: Mi 22.09.2021 14:09