Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

290164 VO Grundzüge der Geomorphologie (2012W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 29 - Geographie

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 03.10. 08:00 - 09:30 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Mittwoch 10.10. 08:00 - 09:30 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Mittwoch 17.10. 08:00 - 09:30 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Mittwoch 24.10. 08:00 - 09:30 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Mittwoch 31.10. 08:00 - 09:30 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Mittwoch 07.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Mittwoch 14.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Mittwoch 21.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Mittwoch 28.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Mittwoch 05.12. 08:00 - 09:30 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Mittwoch 12.12. 08:00 - 09:30 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Mittwoch 09.01. 08:00 - 09:30 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Mittwoch 16.01. 08:00 - 09:30 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Mittwoch 23.01. 08:00 - 09:30 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Mittwoch 30.01. 08:00 - 09:30 Hörsaal III NIG Erdgeschoß

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In dieser Vorlesung werden die geomorphologischen Basiskonzepte vermittelt. Ausgehend von der historischen Würdigung der geomorphologischen Forschungsentwicklung werden zu den verschiedenen Teilbereichen der Geomorphologie die grundlegenden Konzepte vermittelt. Basierend auf die endogene Dynamik mit der Plattentektonik und dem Vulkanismus werden detailliert die exogenen Prozesse dargestellt. Themen beinhalten die fluvialen -, die limnischen und litoralen -, die gravitativen, die periglazialen - und die glazialen Prozesse und Formen. Abschliessend werden einige wesentliche Perspektiven der Geomorphologie erläutert.
Mit erfolgreicher Absolvierung der Vorlesung erlangt der Studierende Basiskenntnisse zur Geomorphologie und Perspektiven für die weitere Entwicklung des Faches.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

schriftliche Prüfung am Ende des Semesters

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziele dieser Lehrveranstaltung sind: Erlernen der Basiskenntnisse zur Geomorphologie und Perspektiven für die weitere Entwicklung des Faches.

Prüfungsstoff

Vorträge, Diskussionen - in Deutsch

Literatur

Wird am Ende jeder Vorlesungseinheit bekannt gegeben

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(B11-2.2) (B07-2.2)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:42