Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

290369 UE Humangeographisches Praktikum (2021S)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 29 - Geographie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Zusammenfassung

1 Baumgartinger-Seiringer , Moodle
2 Baumgartinger-Seiringer , Moodle
3 Jamritsch , Moodle
4 Jamritsch , Moodle
5 Dietl , Moodle
6 Dietl , Moodle

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").
An/Abmeldeinformationen sind bei der jeweiligen Gruppe verfügbar.

Gruppen

Gruppe 1

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Rahmenthema der Gruppe 1: Innovationsbasierte Transformationen des Mobilitätsbereichs

digitale und ggf. ab 2. Semesterhälfte hybride (teils digitale / teils vor Ort) Durchführung

Dienstag 09.03. 11:30 - 13:00 Digital
Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Dienstag 16.03. 11:30 - 13:00 Digital
Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Dienstag 23.03. 11:30 - 13:00 Digital
Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Dienstag 20.04. 11:30 - 13:00 Digital
Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Dienstag 04.05. 11:30 - 13:00 Digital
Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Dienstag 18.05. 11:30 - 13:00 Digital
Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Mittwoch 09.06. 11:30 - 14:00 Digital
Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Rahmen der Übungseinheiten werden theoretische Konzepte der Humangeographie anhand von konkreten Forschungsprojekten in Kleingruppen praktisch umgesetzt. Die Studierenden erarbeiten unter Anleitung eigenständige empirische Arbeiten zu aktuellen humangeographischen Forschungsfragen (Entwicklung Forschungsdesign und -methodik, Durchführung, Ergebnispräsentation).

Das Rahmenthema der LV (Innovationsbasierte Transformationen des Mobilitätsbereichs) wird gemeinsam mit den Studierenden anhand unterschiedlicher Methoden erarbeitet, operationalisiert und umgesetzt (z.B. mental maps, (teilnehmende) Beobachtung & Dokumentenanalyse, Auswertung von Sekundärdaten).

Die Ergebnispräsentation wird in einem interaktiven Workshop-Format stattfinden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Bearbeitung von Arbeitsaufgaben (Einzelarbeit; Literatur zu aktuellen Forschungsfragen und Theorie)
Planung und Umsetzung der Gruppenarbeit (Empirische Erhebung; wahlweise Kartierung/Befragung, Beobachtung und/oder Sekundärdatenanalyse)
Ergebnispräsentation

Anwesenheitspflicht (max. 1 Einheit kann versäumt werden), Mitarbeit in den Übungseinheiten
Versäumte Lehrveranstaltungsinhalte sind eigenständig nachzuholen!

Aufgrund der derzeitigen Situation werden zusätzliche Lern-Unterlagen auf Moodle zur Verfügung gestellt! Weitere Informationen folgen im Laufe des Semesters und werden rechtzeitig per Mail und in den Foliensätzen der LV bereit gestellt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheit und Arbeitsaufgaben (15%)
Gruppenarbeit (55%)
Ergebnispräsentation (30%)

Alle prüfungsrelevanten Teile müssen abgegeben werden!

Literatur

tba

Gruppe 2

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Rahmenthema der Gruppe 2: Innovationsbasierte Transformationen des Mobilitätsbereichs

digitale und ggf. ab 2. Semesterhälfte hybride (teils digitale / teils vor Ort) Durchführung

Mittwoch 10.03. 11:30 - 13:00 Digital
Mittwoch 17.03. 11:30 - 13:00 Digital
Mittwoch 24.03. 11:30 - 13:00 Digital
Mittwoch 21.04. 11:30 - 13:00 Digital
Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Mittwoch 05.05. 11:30 - 13:00 Digital
Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Mittwoch 19.05. 11:30 - 13:00 Digital
Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Mittwoch 09.06. 11:30 - 14:00 Digital
Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Rahmen der Übungseinheiten werden theoretische Konzepte der Humangeographie anhand von konkreten Forschungsprojekten in Kleingruppen praktisch umgesetzt. Die Studierenden erarbeiten unter Anleitung eigenständige empirische Arbeiten zu aktuellen humangeographischen Forschungsfragen (Entwicklung Forschungsdesign und -methodik, Durchführung, Ergebnispräsentation).

Das Rahmenthema der LV wird gemeinsam mit den Studierenden anhand unterschiedlicher Methoden erarbeitet, operationalisiert und umgesetzt (z.B. mental maps, (teilnehmende) Beobachtung & Dokumentenanalyse, Auswertung von Sekundärdaten).

Die Ergebnispräsentation wird in einem interaktiven Workshop-Format stattfinden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Bearbeitung von Arbeitsaufgaben (Einzelarbeit; Literatur zu aktuellen Forschungsfragen und Theorie)
Planung und Umsetzung der Gruppenarbeit (Empirische Erhebung; wahlweise Kartierung/Befragung, Beobachtung und/oder Sekundärdatenanalyse)
Ergebnispräsentation

Anwesenheitspflicht (max. 1 Einheit kann versäumt werden), Mitarbeit in den Übungseinheiten
Versäumte Lehrveranstaltungsinhalte sind eigenständig nachzuholen!

Aufgrund der derzeitigen Situation werden zusätzliche Lern-Unterlagen auf Moodle zur Verfügung gestellt! Weitere Informationen folgen im Laufe des Semesters und werden rechtzeitig per Mail und in den Foliensätzen der LV bereit gestellt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheit und Arbeitsaufgaben (15%)
Gruppenarbeit (55%)
Ergebnispräsentation (30%)

Alle prüfungsrelevanten Teile müssen abgegeben werden!

Literatur

tba

Gruppe 3

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

digitale und voraussichtlich ab 2. Semesterhälfte hybride (teils digitale / teils vor Ort) Durchführung

Mittwoch 03.03. 16:45 - 18:15 Digital
Mittwoch 17.03. 16:45 - 18:15 Digital
Mittwoch 24.03. 16:45 - 18:15 Digital
Mittwoch 14.04. 16:45 - 18:15 Digital
Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Mittwoch 28.04. 16:45 - 18:15 Digital
Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Mittwoch 12.05. 16:45 - 18:15 Digital
Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Mittwoch 09.06. 16:45 - 18:15 Digital
Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Idealisierung/Romantisierung Ländlicher Räume (Selbst- und Fremdbild).
Die Studierenden erarbeiten unter Anleitung eigenständige empirische Arbeiten (Entwicklung Forschungsdesign und –methodik, Durchführung, Ergebnispräsentation). In der LV werden konkrete Subthemen (Fremdwahrnehmung von Erholungssuchenden/Gästen, Selbstwahrnehmung der lokalen Bevölkerung, Inszenierung durch Medien - Vermarktung Ländlicher Räume) gemeinsam mit den Studierenden anhand unterschiedlicher Methoden erarbeitet, operationalisiert und umgesetzt (Leitfadeninterviews, Narrative Interviews, Dokumentenanalyse).

Die Ergebnispräsentation findet in einem interaktiven Workshop-Format statt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Bearbeitung von 2 Arbeitsaufgaben (Einzelarbeit; Literatur zu aktuellen Forschungsfragen und Theorie)
Planung und Umsetzung der Gruppenarbeit (Empirische Erhebung)
Ergebnispräsentation
Anwesenheitspflicht (max. 1 Einheit kann versäumt werden), Mitarbeit in den Übungseinheiten
.

Versäumte Lehrveranstaltungsinhalte sind eigenständig nachzuholen!

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheit und Arbeitsaufgaben (15%)

Gruppenarbeit (55%)

Ergebnispräsentation (30%)
Alle prüfungsrelevanten Teile müssen abgegeben werden!

Literatur

tba

Gruppe 4

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

digitale und voraussichtlich ab 2. Semesterhälfte hybride (teils digitale / teils vor Ort) Durchführung

Freitag 05.03. 16:15 - 17:45 Digital
Freitag 19.03. 16:15 - 17:45 Digital
Freitag 26.03. 16:15 - 17:45 Digital
Freitag 16.04. 16:15 - 17:45 Digital
Hörsaal 5A Geographie NIG 5.OG A0518
Freitag 30.04. 16:15 - 17:45 Digital
Hörsaal 5A Geographie NIG 5.OG A0518
Freitag 14.05. 16:15 - 17:45 Digital
Hörsaal 5A Geographie NIG 5.OG A0518
Freitag 11.06. 16:15 - 17:45 Digital
Hörsaal 5A Geographie NIG 5.OG A0518

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Idealisierung/Romantisierung Ländlicher Räume (Selbst- und Fremdbild).
Die Studierenden erarbeiten unter Anleitung eigenständige empirische Arbeiten (Entwicklung Forschungsdesign und –methodik, Durchführung, Ergebnispräsentation). In der LV werden konkrete Subthemen (Fremdwahrnehmung von Erholungssuchenden/Gästen, Selbstwahrnehmung der lokalen Bevölkerung, Inszenierung durch Medien - Vermarktung Ländlicher Räume) gemeinsam mit den Studierenden anhand unterschiedlicher Methoden erarbeitet, operationalisiert und umgesetzt (Leitfadeninterviews, Narrative Interviews, Dokumentenanalyse).

Die Ergebnispräsentation findet in einem interaktiven Workshop-Format statt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Bearbeitung von 2 Arbeitsaufgaben (Einzelarbeit; Literatur zu aktuellen Forschungsfragen und Theorie) 
Planung und Umsetzung der Gruppenarbeit (Empirische Erhebung) 
Ergebnispräsentation
Anwesenheitspflicht (max. 1 Einheit kann versäumt werden), Mitarbeit in den Übungseinheiten
Versäumte Lehrveranstaltungsinhalte sind eigenständig nachzuholen!

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheit und Arbeitsaufgaben (15%)
Gruppenarbeit (55%)
Ergebnispräsentation (30%)
Alle prüfungsrelevanten Teile müssen abgegeben werden!

Literatur

tba

Gruppe 5

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

7.4.2021: Ausgabe der ersten Wochenaufgabe
Die Wochenaufgaben sind jeweils bis zum nächsten Termin zu absolvieren.
Am 5.5.2021 findet von 18.00-19:30 Uhr ein Zoom-Meeting statt.

Mittwoch 07.04. 18:00 - 19:30 Digital
Mittwoch 14.04. 18:00 - 19:30 Digital
Mittwoch 21.04. 18:00 - 19:30 Digital
Mittwoch 28.04. 18:00 - 19:30 Digital
Mittwoch 05.05. 18:00 - 19:30 Digital
Mittwoch 12.05. 18:00 - 19:30 Digital
Mittwoch 19.05. 18:00 - 19:30 Digital

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Thema „Ländlicher Raum – Lebensraum mit Zukunft?“ wird in Hinblick auf die geplante Herangehensweise mit Hilfe der Methode des „Design Thinkings“ erarbeitet. Diese gibt einen innovativen Entwicklungsprozess in sechs Schritten vor, den die Studierenden in etwas adaptierter Form begehen. Eine kurze Vorbereitungsphase dient der Einstimmung auf die Thematik. Die einzelnen Phasen (inklusive der Vorbereitungsphase) laufen jeweils immer eine Woche, beginnend am 7.4.2021.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

siehe Mindestanforderungen

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheit bei allen Prozess-Phasen (1-maliges Fehlen erlaubt)
Abgabe aller Arbeitsaufgaben (digital, z. B. in Foren)
Kurzpräsentation im Rahmen des Zoom-Meetings

Literatur

siehe Lernplattform

Gruppe 6

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

7.4.2021: Ausgabe der ersten Wochenaufgabe
Die Wochenaufgaben sind jeweils bis zum nächsten Termin zu absolvieren.
Am 6.5.2021 findet von 18.00-19:30 Uhr ein Zoom-Meeting statt.

Mittwoch 07.04. 19:45 - 21:15 Digital
Mittwoch 14.04. 19:45 - 21:15 Digital
Mittwoch 21.04. 19:45 - 21:15 Digital
Mittwoch 28.04. 19:45 - 21:15 Digital
Donnerstag 06.05. 18:00 - 19:30 Digital
Mittwoch 12.05. 19:45 - 21:15 Digital
Mittwoch 19.05. 19:45 - 21:15 Digital

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Thema „Ländlicher Raum – Lebensraum mit Zukunft?“ wird in Hinblick auf die geplante Herangehensweise mit Hilfe der Methode des „Design Thinkings“ erarbeitet. Diese gibt einen innovativen Entwicklungsprozess in sechs Schritten vor, den die Studierenden in etwas adaptierter Form begehen. Eine kurze Vorbereitungsphase dient der Einstimmung auf die Thematik. Die einzelnen Phasen (inklusive der Vorbereitungsphase) laufen jeweils immer eine Woche, beginnend am 7.4.2021.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

siehe Mindestanforderungen

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheit bei allen Prozess-Phasen (1-maliges Fehlen erlaubt)
Abgabe aller Arbeitsaufgaben (digital, z. B. in Foren)
Kurzpräsentation im Rahmen des Zoom-Meetings

Literatur

siehe Lernplattform

Information

Prüfungsstoff

keine Prüfung vorgesehen

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(BA UF GW 14)

Letzte Änderung: Di 02.03.2021 14:09