Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

300008 SE Fachdidaktische Forschung in Biologie und Umweltkunde 1 (2019W)

Vorstellung und Diskussion aktueller Forschungsfelder und Forschungsarbeiten

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 16 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Achtung: Raumänderung!!
Die Seminare finden immer Mittwochs von 15.15-17.00 Uhr im Mulitfuktionsraum des Lehr-Lern-Labor AECC Biologie in der Rotunde des UZA 2 statt (UZA 2, Stiege H, Untergeschoss). Erster Termin ist der 9.10.2019.


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In diesem Seminar werden Grundlagen des Fachdidaktischen Forschens thematisiert und Basics für Diplom- & Masterarbeiten, die an FACHDIDAKTISCHEN FORSCHUNGSFRAGEN arbeiten, vermittelt. Aktuelle Fragestellungen, Methoden und Ergebnisse der biologiedidaktischen Forschung werden vorgestellt und diskutiert. Studierende haben die Möglichkeit, ihre geplanten oder laufenden fachdidaktischen Diplom- und Masterarbeiten sowie Dissertationen vorzustellen. Kollegiale Rückmeldungen und spezifische methodische Inputs sollen helfen, diese weiterzuentwickeln. WissenschaftlerInnen aus dem In- und Ausland sind eingeladen und werden Einblicke in internationale Biologiedidaktische Forschung ermöglichen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Teilnahme und nach Vereinbarung mündliche Beiträge (Referate).
Alternativ zu mündlichen Beiträgen (Referaten): schriftliche Protokolle von drei Terminen mit Reflexion der protokollierten Einheiten für die eigene Arbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

* Unterstützung Studierender bei ihren biologiedidaktischen Forschungsarbeiten (Diplom- und Masterarbeiten sowie Dissertationen) durch methodische Inputs und kollegiales Feedback.
* Auseinandersetzung mit aktuellen Forschungsmethoden und Ergebnissen der Biologiedidaktik.
* Austausch und Vernetzung mit der Scientific Community.

Prüfungsstoff

Vorträge
Analysegespräche
Literaturseminare

Literatur

Krüger, Dirk (Hrsg.) (2007): Theorien in der biologiedidaktischen Forschung : ein Handbuch für Lehramtsstudenten und Doktoranden, Berlin [u.a.] : Springer.

Krüger, Dirk; Parchmann, Ilka; Schecker, Horst (Hrsg.) (2018): Theorien in der naturwissenschaftsdidaktischen Forschung. Berlin, Heidelberg: Springer.

Krüger, Dirk; Parchmann, Ilka; Schecker, Horst (Hrsg.) (2014): Methoden in der naturwissenschaftsdidaktischen Forschung. Berlin, Heidelberg: Springer.

Abell, S. K. & Lederman, N. G. (2007). Handbook of Research on Science Education. Mahwah, New Jersey: Lawrence Erlbaum Associates.

Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften: http://www.ipn.uni-kiel.de/zfdn/

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

LA-BU, UF MA BU 04, PhD-Biologie

Letzte Änderung: Mo 14.10.2019 12:49