Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

300014 VO Einführung in die Bioakustik (2016W)

Theorie, Aufnahme u. Gerätetechnik

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 30 - Biologie

Beginn: 07.10.2016, 10:00 Uhr c.t., Seminarraum 3

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Veranstaltung wird leicht geblockt und endet am 16.12.2016

Freitag 07.10. 10:00 - 11:00 Seminarraum 3, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Z2.027 1.OG
Freitag 14.10. 10:00 - 11:00 Seminarraum 3, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Z2.027 1.OG
Freitag 21.10. 10:00 - 11:00 Seminarraum 3, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Z2.027 1.OG
Freitag 28.10. 10:00 - 11:00 Seminarraum 3, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Z2.027 1.OG
Freitag 04.11. 10:00 - 11:00 Seminarraum 3, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Z2.027 1.OG
Freitag 11.11. 10:00 - 11:00 Seminarraum 3, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Z2.027 1.OG
Freitag 18.11. 10:00 - 11:00 Seminarraum 3, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Z2.027 1.OG
Freitag 25.11. 10:00 - 11:00 Seminarraum 3, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Z2.027 1.OG
Freitag 02.12. 10:00 - 11:00 Seminarraum 3, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Z2.027 1.OG
Freitag 09.12. 10:00 - 11:00 Seminarraum 3, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, Z2.027 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Es werden die wichtigsten theoretischen Grundlagen der Akustik, sowie eine Einführung in die Kenntnis und den Gebrauch akustischer Gräte gegeben. Den Abschluss bilden Vorführungen von Tonaufnahmen und Videos.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfung - je nach Teilnehmerzahl mündlich oder schriftlich.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Erworbenen Kenntnisse sollen ausreichen, jederzeit bioakustische Forschungen durchführen zu können.

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B-WZB, WZB

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:42