Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

300021 PP Vegetations-und Landschaftsökologie - Monitoring in Großschutzgebieten (2017S)

10.00 ECTS (6.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Der Kurs wird in zwei Blöcken abgehalten.

Voraussichtliche Termine:

Erster Block:

Zweiter Block:

Kursorte: NP Neus.See-Seewinkel (Illmitz), Wien (Rennweg 14)

Vorbesprechung: / 9:00 - 10:00 h SemRaum, Rennweg 14

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 12 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Teilnahme an Vorbesprechung am 3.3 / 9-10h unbedingt erforderlich!
Vorgesehene Kurszeiträume:
15.5 bis 18.5 sowie 18.9 bis 21.9
Vorgesehene Kursorte: NP Donauauen, NP Thayatal
Kursbeitrag: € 180.- (wird tw. zu Semesterende refundiert)

Freitag 03.03. 09:00 - 10:00 Seminarraum (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Es werden gängige Feld- und Auswertemethoden der Vegetations- und Landschaftsökologie anhand eines anwendungsorientierten Übungsprogrammes eingeübt.
Besonderer Schwerpunkt liegt auf Anlage und Dokumentation von Monitoringflächen in Großschutzgebieten, die der mittel- bis langfristigen Dokumentation allfälliger oder erwartbarer Veränderungen vegetationsbezogener Schutzgüter dienen. Das praktische Übungsprogramm wird in Kleingruppen (3-4) TeilnehmerInnen bearbeitet.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Leistungskontrolle erfolgt durch laufende Überprüfung der Mitarbeit am Übungsprogarmm (50%), sowie mittels eines gemeinsamen Projektberichtes, der kapitelweise von EinzelautorInnen bzw Kleingruppen verfasst wird (50%)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mitarbeit am Übungsprogramm (50%),
Projektberichtes, der kapitelweise von EinzelautorInnen bzw Kleingruppen verfasst wird (50%)

Prüfungsstoff

Literatur

Kartierungsanleitung und Unterlagen werden auf moodle bereitgestellt

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B-BOE 12, B-BOE 13, BOE 12, BOE 13

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:42