Universität Wien FIND

300042 VO Europäische Wasserrahmen- & Habitatrichtlinie &europäische Normen unter Bezug zur Gewässervegetation (2018S)

Grundlagen zur Erfassung des ökologischen Zustands von EU Gewässern

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch, Englisch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 01.03. 09:00 - 13:00 Übungsraum 6, UZA I, Biozentrum Althanstraße 14, 2.208 1.OG
Donnerstag 08.03. 09:00 - 13:00 Übungsraum 6, UZA I, Biozentrum Althanstraße 14, 2.208 1.OG
Donnerstag 15.03. 09:00 - 13:00 Übungsraum 6, UZA I, Biozentrum Althanstraße 14, 2.208 1.OG
Donnerstag 22.03. 09:00 - 13:00 Übungsraum 6, UZA I, Biozentrum Althanstraße 14, 2.208 1.OG
Donnerstag 12.04. 09:00 - 13:00 Übungsraum 6, UZA I, Biozentrum Althanstraße 14, 2.208 1.OG
Donnerstag 19.04. 09:00 - 13:00 Übungsraum 6, UZA I, Biozentrum Althanstraße 14, 2.208 1.OG
Donnerstag 26.04. 09:00 - 13:00 Übungsraum 6, UZA I, Biozentrum Althanstraße 14, 2.208 1.OG
Donnerstag 07.06. 09:00 - 13:00 Übungsraum 6, UZA I, Biozentrum Althanstraße 14, 2.208 1.OG
Donnerstag 14.06. 09:00 - 13:00 Übungsraum 6, UZA I, Biozentrum Althanstraße 14, 2.208 1.OG
Donnerstag 21.06. 09:00 - 13:00 Übungsraum 6, UZA I, Biozentrum Althanstraße 14, 2.208 1.OG
Donnerstag 28.06. 09:00 - 13:00 Übungsraum 6, UZA I, Biozentrum Althanstraße 14, 2.208 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der Gesetzgebungsprozess in Österreich und in der EU im Überblick. Essentielle Inhalte der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) und Habitat-Richtlinie (HD) der Europäischen Gemeinschaften werden behandelt. Ein Fokus wird sowohl auf die aquatische Vegetation, als auch auf Aspekte der realen Umsetzung gelegt. Europäische Normen und ihr Bezug zur nationalen Verwaltung, sowie Querverbindungen zur Praxis werden, z.T. im Diskussionsformat, erarbeitet.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mündliche Prüfung.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Vermittlung von Grundlagen zur Kenntnis Europäischer und österreichischer Rechtsgebung. Kenntnis spezifischer Schwerpunkt der WRRL und HD in Bezug auf die Gewässervegetation. Grundkenntnis zu Methoden der Erfassung der Gewässervegetation.

Prüfungsstoff

Vorträge, sowie Diskussionen zu speziellen Inhalten.

Literatur

Anonymous, 2003. Water quality 8211; Guidance standard for the surveying of aquatic macrophytes in running waters. European Standard EN 14184, Comitée Européenne de Normalisation (CEN). Bruxelles, 14 pp.
Janauer, G.A., Dokulil, M. 2006. Macrophytes and algae in running waters. In: Ziglio, G., Siligardi, M., Flaim, G. [Eds] Biological Monitoring of Rivers: Applications and Perspectives. John Wiley and Sons, Ltd. Chichester, UK, pp. 93-94.
Janauer, G. A., Albrecht, J., Stratmann, L. (2015). Synergies and Conflicts Between Water Framework Directive and Natura 2000: Legal Requirements, Technical Guidance
and Experiences from Practice. In: Ingnar, S., Grygoruk, M. (eds.) Wetlands and Water Framework Directive – Protection, Management and Climate Change. 9-29
Janauer Aquatic macrophytes and the Water Framework Directive: Implications on river floodplain restoration, the ecological potential of reservoirs, and climate change 2008
Janauer, G.A., Jolankai, G.G., Exler, N. 2006. River restoration in the Tisza River Basin: conflicting interests and the future of the aquatic macrophyte vegetation. Arch. Hydrobiol. 158, 525-540.
Additional material will be provided during the lectures.
See also: www.midcc.at

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MEC-9, WZB

Letzte Änderung: Do 05.09.2019 12:57