Universität Wien FIND

Jetzt impfen lassen für ein sicheres Miteinander im Herbst!

Um allen Angehörigen der Universität Wien einen guten und sicheren Semesterbeginn zu ermöglichen, gibt es von Samstag, 18. September, bis Montag, 20. September die Möglichkeit einer COVID-19-Impfung ohne Terminvereinbarung am Campus der Universität Wien. Details unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/coronavirus/.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

300094 UE Proteomics in systembiology (2020S)

10.00 ECTS (6.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 12 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine

Dates of the couse are
April 6th: details about rearrangements, guidelines and electronic material for the course to prepare until
April 20-23 electronical meeting, discussion, questions, exercises
week of August 17th new date for lab course (anticipated), or final exercises (data mining) and exam.


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Begriffe "Proteomics" und "Metabolomics" haben sich in den letzten Jahren gepraegt und sind inzwischen zu einem festen Bestandteil der modernen Biologie geworden. Analog zum Genom (Gesamtheit aller Erbinformation), Metabolom (Gesamtheit aller Metabolite) stellt das Proteom die Gesamtheit aller aktiven Proteine einer Zelle oder eines Gewebes -also der Proteine/Enzyme aus den verschiedenen Stoffwechselwegen - einer Zelle oder eines Gewebes dar. Die Diversität und Dynamik der Proteine eines Organsimus stellt hohe Anforderungen an bioanalytische Technologien, insbesondere die Massenspektrometrie. Im Rahmen dieses Projektpraktikums sollen Grundbegriffe der Technologie Proteomics vermittelt werden und eine spezielle Technik der massenspektrometrischen Analyse und Datenauswertung ("shotgun proteomics" Identifizierung und Quantifizierung) von Proteinen durchgefuehrt werden. Gleichzeitig werden Grundkenntnisse fuer die Massenspektrometrie in der modernen Biologie vermittelt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anwesenheitspflicht, mündlicher Abschlussortrag von Techniken und Ergebnissen(30%) , Praxisraxis und Diskussion (30%), schriiftl. Gruppenprotokoll (40%).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

englisch

Prüfungsstoff

Proteinextraktion, Proteinverdau, Peptidauftrennung HPLC und SDS-PAGE, Massenspektrometrie (Protein identifikation und relative Quantifikation), , Datenanalyse und Interpretation

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BBO 9, BOE 12, MMB W-2, MMEI III, MBO 7, MEC-9, M-WZB, MES5

Letzte Änderung: Do 28.01.2021 16:10