Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

300141 SE Chemisches Rechnen für Biologen (2012W)

Begleitendes Seminar zu den Chemischen Übungen für Biologen

1.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Vorbesprechung: 30.10.2012 Carl Auer von Welsbach HS
14.15-15.15 Uhr. ANWESENHEITSPFLICHT!!!

ANMELDUNG: über das neue Online-Anmeldesystem der Uni Wien obligatorisch - auch wenn noch nicht alle Voraussetzungen erfüllt oder Prüfungsleistungen eingetragen (Status: angelegt in diesen Fällen ausreichend)

TERMINE

Theorie: immer Mi 14.15-15.15 (31.10., 7.11., 14.11., 21.11., 28.11.,)

Übungen: werden in 6 Gruppen durchgeführt

Gruppe 1: Mo 11-12 Uhr HS IV (12.11., 19.11., 26.11., 3.12.)

Gruppe 2: Mo 12-13 Uhr HS IV (12.11., 19.11., 26.11., 3.12.)

Gruppe 3: Mo 13-14 Uhr HS IV (12.11., 19.11., 26.11., 3.12.)

Gruppe 4: Mo 14-15 Uhr HS IV (12.11., 19.11., 26.11., 3.12.)

Gruppe 5: Mo 11-12 Uhr HS IV (13.11., 20.11., 27.11., 4.12.)

Gruppe 6: Mo 12-13 Uhr HS IV (13.11., 20.11., 27.11., 4.12.)

An/Abmeldung

Details

max. 150 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Inhalte: Im Rahmen des Seminars werden ausgewählte Problemstellungen aus folgenden Bereichen der anorganische Chemie behandelt: Nomenklatur, Reaktionsgleichungen, Konzentrationen, Stöchiometrie, Redoxreaktionen, Löslichkeitsprodukt, Säuren und Basen, Puffersysteme und Qualitative Analyse.

Ziele: Das Seminar soll zu einem besseren Verständnis der zentralen Rolle des chemischen Rechnens in allen Bereichen der Chemie führen. Das Aufstellen von chemischen Reaktion, Benennen von anorganischen Verbindungen und das Berechnen von ausgewählten chemischen Problemstellungen stehen dabei im Mittelpunkt.

Benotung: Die Endnote setzt sich prozentuell aus folgenden Bereichen zusammen: 50% Rechenbeispiele, 50% Abschlusstest. Für einen positiven Abschluß der Übungen sind mindestestens 61% der Gesamtpunkteanzahl zu erreichen.

Literatur: Skriptum oder folgendes Lehrbuch: Chemie, Das Basiswissen der Chemie, Charles E. Mortimer, Georg Thieme Verlag

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B-BIO 10, BBB 2

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:43