Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

300155 UE+EX Kenntnis heimischer Pflanzen (2020S)

4.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 192 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Ort: Fakultätszentrum für Botanik und Biodiversitätsforschung, Rennweg 14, 1030 Wien, ÜR2 bzw. ÜR3

Beginn: in der Woche ab 2.3. (KW 10)

Termine: es werden sieben Parallelgruppen angeboten:

Gruppe 1: Mo 9.30 bis 12.30 (LV-Leitung: C. König), ÜR 2
Gruppe 2: Mo 13.00 bis 16.00 (LV-Leitung: W. Till), ÜR 2
Gruppe 3: Di 10.00 bis 13.00 (LV-Leitung: L. Ehrendorfer), ÜR 2
Gruppe 4: Di 15.00 bis 18.00 (LV-Leitung: M. Kiehn), ÜR 2
Gruppe 5: Mi 13.30 bis 16.30 (LV-Leitung: C. König), ÜR 2
Gruppe 6: Do 9.00 bis 13.00 (LV-Leitung: C. König), ÜR 2
Gruppe 7: Fr 10.00 bis 13.00 (LV-Leitung: C. König), ÜR 2

Eine Anmeldung über u:space ist unbedingt erforderlich.

Nach Ablauf der Anmeldefrist werden Sie per Email über die Formalitäten zur Gruppeneinteilung verständigt, die über Moodle abgewickelt wird. Bei der Gruppeneinteilung wird falls nötig nach den bei der Anmeldung in u:space gesetzten Punkten gereiht.

Es gibt keine Vorbesprechung.

Bitte beachten Sie, dass Anfragen per Email grundsätzlich nur beantwortet werden, wenn Sie dafür Ihren Email-Account (Ihre Email-Adresse) der Universität Wien verwenden!


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Kenntnis der / Einführung in die Morphologie, Evolution, Systematik, Ökologie und Bestimmungstechnik der wichtigsten heimischen Samenpflanzen; Bestimmen unbekannter Pflanzen mit Hilfe eines Schlüssels;
Update! Methoden: seit 11.3.2020 mittels "home-learning", weitere Informationen erhalten Sie von der LV-Leiterin bzw. vom LV-Leiter Ihrer Gruppe.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Update! "home-learning" seit 11.3.2020, weitere Informationen erhalten Sie von der LV-Leiterin bzw. vom LV-Leiter Ihrer Gruppe.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Kenntnis der wichtigsten Familien, sowie ausgewählter Gattungen und Arten (einschließlich deren ökologischer Position) der heimischen Samenpflanzen; Kenntnis und praktische Anwendung der morphologischen Terminologie; Fähigkeit unbekannte Pflanzen mit Hilfe eines Schlüssels zu bestimmen.
Update! "home-learning" seit 11.3.2020, weitere Informationen erhalten Sie von der LV-Leiterin bzw. vom LV-Leiter Ihrer Gruppe.

Prüfungsstoff

Die im Rahmen der LV erarbeiteten Themen.

Literatur

Lernunterlagen werden auf der Lernplattform zur Verfügung gestellt; weiters wird empfohlen eines der folgenden beiden Bücher zu verwenden:
Thomas Stützel: Botanische Bestimmungsübungen. - UTB 3. Auflage 2015, 117 S. (oder ältere Auflage!)
Dieter Hess: Systematische Botanik. - UTB Basics, 1. Auflage 2005, 237 S.
Bestimmungsliteratur: Fischer M., Oswald K., Adler W. 2008: Exkursionsflora für Österreich, Liechtenstein und Südtirol. 3. Aufl. - Linz, Land OÖ, Biologiezentrum OÖ Landesmus. - Dieses Buch kann in den ersten Kurseinheiten zum ermäßigten Preis erworben werden!

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

UF BU 06

Letzte Änderung: Do 24.09.2020 15:50