Universität Wien FIND

Jetzt impfen lassen für ein sicheres Miteinander im Herbst!

Um allen Angehörigen der Universität Wien einen guten und sicheren Semesterbeginn zu ermöglichen, gibt es von Samstag, 18. September, bis Montag, 20. September die Möglichkeit einer COVID-19-Impfung ohne Terminvereinbarung am Campus der Universität Wien. Details unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/coronavirus/.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

300199 UE Übungen zur Verhaltensbeobachtung und Verhaltensgenetik am Beispiel von Japanmakaken (2021W)

5.00 ECTS (4.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
VOR-ORT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 10 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Die Vorbesprechung findet am 27. September 2021 um 18.15 Uhr statt. Die Vorbesprechung wird online stattfinden und der entsprechende Link wird zeitgerecht bekannt gegeben.
Die Teilnahme (Vertretung möglich) an der Vorbesprechung ist verpflichtend, andernfalls erfolgt eine Abmeldung von der Lehrveranstaltung.
Die Übung umfasst 9 Tage im Block: 7 Tage vor Ort am Affenberg, 2 Tage im Anschluss online. Im 2021W stehen drei Blöcke zur Auswahl:
1. Block: 4. Oktober – 12. Oktober 2021
2. Block: 14. Oktober - 22. Oktober 2021
3. Block: 25. Oktober - 02. November 2021
Die Einteilung findet bei der Vorbesprechung statt.
Die LV wird als vor-Ort-Lehre abgehalten.
Die Übung/Exkursion findet am Affenberg Landskron statt: https://www.affenberg.com/
Informationen zur Unterkunft werden noch bekannt gegeben.


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Einführung in die Methodik einer wissenschaftlichen Verhaltensstudie anhand von semi-freilebenden Japanmakaken (9-tägige Exkursion zum Affenberg Landskron): Fragestellung, Hypothesenbildung, Methodik der Verhaltensbeobachtung, Dateneingabe, -analyse und -auswertung
Einführung in molekulare Techniken (DNA-Analysen): DNA-Isolierung; Assaydesign, Durchführung und Auswertung einer Real-Time-PCR (qPCR), Gelelektrophorese
Auswertung der Ergebnisse entsprechend der zugrundeliegenden Fragestellung
Ausarbeitung eines wissenschaftlichen Kurzberichtes: Darstellung der Methoden und Ergebnisse, Diskussion der Ergebnisse anhand relevanter wissenschaftlicher Literatur

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsimmanent
Einsatz bei der Datenerhebung im Freiland und im Labor
Beteiligung an fachlicher Diskussion
Abschlussarbeit (1-2 Seiten wissenschaftlicher Kurzbericht in Manuskriptform)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheit und Mitarbeit an mind. 8 Tagen (1 Fehltag möglich)
Folgende Leistungen müssen bei der Übung erbracht werden:
Ethogram erstellen und Verhaltensdaten im Freiland systematisch aufnehmen
Hypothesen für eine wissenschaftliche Arbeit formulieren und überprüfen
DNA-Isolierung, Assay-Design, Durchführung und Auswertung einer qPCR
Interpretation und Diskussion der Ergebnisse anhand bestehender Literatur
Ausarbeitung eines wissenschaftlichen Kurzberichtes

Prüfungsstoff

Literatur

Relevante Literatur und weiteres Infomaterial wird über Moodle nach der Vorbesprechung bereitgestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MAN 3, B-WZB, M-WZB, UF BU 10, UF MA BU 01

Letzte Änderung: Mo 30.08.2021 14:28