Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

300233 UE Spezielle Methoden der Verhaltensforschung des Menschen (2018S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Es handelt sich um eine prüfungsimmanente Lehrveranstaltung, daher Anwesenheitspflicht!

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 15 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die Dauer der einzelnen Einheiten variiert von Termin zu Termin (Ende 16:00 nur in Einzelfällen).

Donnerstag 08.03. 12:00 - 13:00 Konferenzraum Anthropologie UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, 2.010 1.OG (Vorbesprechung)
Dienstag 10.04. 12:00 - 16:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG
Dienstag 24.04. 12:00 - 16:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG
Dienstag 08.05. 12:00 - 16:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG
Dienstag 15.05. 12:00 - 16:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG
Dienstag 29.05. 12:00 - 16:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG
Dienstag 05.06. 12:00 - 16:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG
Dienstag 12.06. 12:00 - 16:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG
Dienstag 26.06. 12:00 - 16:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In diesem Praktikum werden aktuelle Methoden in der Verhaltensbiologie des Menschen vorgestellt. Der Schwerpunkt in diesem Semester liegt auf molekularbiologischen Methoden (genetische Analyse von SNPs) und der Untersuchung taktiler Wahrnehmung. Ziel dieses Kurses ist, diese Methoden zu erlernen und im Rahmen eines Forschungsprojektes anzuwenden. Details des Forschungsprojektes werden in Zusammenarbeit von Lehrenden und Studierenden entwickelt und erarbeitet.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mitarbeit, Protokoll, Abschlusspräsentation

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für einen positiven Abschluss der Lehrveranstaltung ist das Erreichen von mindestens 50 Punkten notwendig. Die Leistungen werden wie folgt gewichtet: Anwesenheit und aktive Mitarbeit (40 Punkte), Protokoll der Datenaufnahme (30 Punkte), Präsentation (30 Punkte).

Prüfungsstoff

Prüfungsimmanent!

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MAN W2, MAN 3

Letzte Änderung: Fr 01.10.2021 00:25