Universität Wien FIND

300242 UE Biotopkartierung UE (2022S)

Lebensräume der Kulturlandschaften

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 32 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

ACHTUNG:
Die Vorbesprechung am MI 2.3.2022 / 16-17h; findet NICHT im Seminarraum, Rennweg 14, sondern on-line über die moodle-Plattform statt!!!

Die LVA wird in zwei Parallelkursen abgehalten. Zur Auswahl stehen:
Kurs 1: KW19/ 9.5 bis 13.5 (Kursort: Wachau oder Klosterneuburg)
Kurs 2: KW20/ 16.5 bis 20.5 (Kursort: Wachau oder Klosterneuburg)

Mittwoch 02.03. 16:00 - 17:00 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ein anwendungsorientiertes Praktikum in Naturschutz mit dem Ziel verschiedene Methoden der Biotopkartierung zu erlernen und auf mitteleuropäische Landschaften anzuwenden. Besonders wird die Ausarbeitung auf Methoden gelegt, die regionale landschaftliche Unterschiede und daran orientierte Schutzziele berücksichtigen. Das Praktikum dauert eine Woche, das tägliche Arbeitsprogramm im Freiland führt zu einer Bewertung des Ist- und Sollzustands der Habitate. Es wird in Kleingruppen (3-4-Studenten) gearbeitet. Jede Gruppe präsentiert abschließend einen Bericht mit Beschreibung der angewendeten Kartierungsmethode, der Habitattypen, der Kartierungsergebnisse. Es sind Vorschläge zum Biotopmanagement und zu regionalen Naturschutzschwerpunkten zu erstellen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Übungsmitarbeit.
Abgabe von Gruppenprotokollen und Kartierungsdaten.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Aktive Übungsmitarbeit (50%)
Abgabe von Gruppenprotokollen und Kartierungsdaten - 50%

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MNB 7, MNB6

Letzte Änderung: Mi 16.03.2022 10:09