Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

300317 VO Biodiversität und molekulare Ökologie der Mikroorganismen 1 (2012W)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 03.10. 09:00 - 11:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Mittwoch 10.10. 09:00 - 11:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Mittwoch 17.10. 09:00 - 11:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Mittwoch 24.10. 09:00 - 11:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Mittwoch 31.10. 09:00 - 11:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Mittwoch 07.11. 09:00 - 11:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Mittwoch 14.11. 09:00 - 11:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Mittwoch 21.11. 09:00 - 11:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Mittwoch 28.11. 09:00 - 11:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Mittwoch 05.12. 09:00 - 11:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Mittwoch 12.12. 09:00 - 11:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Mittwoch 09.01. 09:00 - 11:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Mittwoch 16.01. 09:00 - 11:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Mittwoch 23.01. 09:00 - 11:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der erste Teil (zweiter Teil findet im Sommersemester statt) befasst sich umfassend mit molekularbiologischen Methoden zur Untersuchung der Zusammensetzung mikrobieller Lebensgemeinschaften in komplexen Umwelt- und medizinischen Proben. Im Anschluss an eine Einführung zum Artkonzept in der Bakteriologie, sowie einer Beschreibung der Parameter mikrobieller Diversität ("species richness" und "species evenness"), wird der vollständige rRNS-Ansatz im Detail behandelt. Weitere molekulare Techniken, die im Rahmen der Lehrveranstaltung anhand ausgewählter Anwendungsbeispiele vorgestellt und kritisch hinsichtlich ihrer Tauglichkeit zur Identifizierung bzw. Quantifizierung von Mikroorganismen diskutiert werden, sind u.a. Fluoreszenz in situ Hybridisierung, quantitative real-time PCR, dot/slot blot und DNA Mikroarray Hybridisierung, DNA Fingerprinting Techniken und neue Hochdurchsatz-Sequenzierungstechnologien (454/FLX, Solexa).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung der LV-Inhalte (1 Stunde), KEIN multiple choice!

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Besucher dieser Vorlesung erhalten einen detaillierten Überblick über altbewährte und neueste Technologien in der mikrobiellen Ökologie/Umweltmikrobiologie und werden mit der entsprechenden Primärliteratur und aktuellen Forschungsergebnissen vertraut gemacht.

Prüfungsstoff

Vermittlung von theoretischem Wissen über Vorlesungen (PowerPoint Präsentationen) und Originalliteratur. Demonstrationen von molekularen Techniken mittels Animationen, Lehrfilm, und technischem Anschauungsmaterial.
LV-Folien sind erhältlich über http://www.microbial-ecology.net/education/ (Registrierung erforderlich!)

Literatur

Madigan, Martinko, Dunlap, Clark, Brock; Biology of Microorganisms, 12th edition, Prentice Hall

Wikipedia (!Informationen immer mit der Originalliteratur abgleichen!) http://www.wikipedia.org/

Originalliteratur erhältlich über

ISI Web of Science http://isiknowledge.com

NCBI PubMed http://www.ncbi.nlm.nih.gov/sites/entrez?db=PubMed

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B-BOE 5, BOE 7, B-BAN 9, B-BMG 11, B-BMB 10, B-BPB 12, B-BPF 8, B-BZO 11

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:43