Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

300342 VO Naturschutz - Strategien, Programme und Fallstudien (2020W)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

ACHTUNG: erste Präsenz-VO findet am 12.10 statt!

Montag 05.10. 14:15 - 15:45 Hybride Lehre
Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Montag 12.10. 14:15 - 15:45 Hybride Lehre
Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Montag 19.10. 14:15 - 15:45 Hybride Lehre
Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Montag 09.11. 14:15 - 15:45 Hybride Lehre
Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Montag 16.11. 14:15 - 15:45 Hybride Lehre
Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Montag 23.11. 14:15 - 15:45 Hybride Lehre
Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Montag 30.11. 14:15 - 15:45 Hybride Lehre
Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Montag 14.12. 14:15 - 15:45 Hybride Lehre
Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Montag 11.01. 14:15 - 15:45 Hybride Lehre
Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Montag 18.01. 14:15 - 15:45 Hybride Lehre
Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG
Montag 25.01. 14:15 - 15:45 Hybride Lehre
Hörsaal (Fakultätszentrum für Biodiversität) Rennweg EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung vermittelt einen Einblick in die Naturschutzpraxis, indem internationale und österreichische Fallstudien vorgestellt und diskutiert werden. Die Beispiele sind geeignet, die Anwendung ökologischer Theorien bei Auswahl, Planung und Management von Schutzgebieten zu demonstrieren, und geben Aufschluss über den politisch-kulturellen und sozio-ökonomischen Kontext von Naturschutzprogrammen. Das Spektrum reicht von großräumigen (Nationalparks, Biosphärenreservate) über kleinräumiger wirksame Schutzkategorien (zB. Naturdenkmäler, Zielarten) bis hin zu naturschutzrelevanten Planungsaufgaben (zB. UVP von Verkehrsinfrastrukturprojekten) und Förderprogrammen (zB. Agrarumweltprogramme) und ermöglicht damit auch einen Vergleich von Strategien und Erfolgen im Naturschutz.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

schriftliche Klausur, 1. Termin: 25.1.2020, 14.15-15.45;
10 Multiple Choice Fragen sind in 1,5h zu beantworten

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Wrbka, Zmelik, Grünweis (2009): Das Grüne Band Europas. ISBN 978-3-85474-209-8;
Lange S. (2005): Leben in Vielfalt - UNESCO Biosphärenreservate als Modellregionen für ein Miteinander von Mensch und Natur. ÖAW.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MNB 1, UF MA BU 01, UF MA BU 04,

Letzte Änderung: Do 19.11.2020 10:28