Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

300390 EX Highlights der Paläontologie 1 - paläontologische Exkursion (2018W)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 35 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Termin: Freitag 12.10.2018, Treffpunkt 07:45 Uhr, Abfahrt um 08:00 Uhr von Lichtenwerder Platz (nicht Althanstrasse 14!), Rückkehr ca. 19:00 Uhr.

Samstag 13.10.2018, Treffpunkt 07:45 Uhr, Abfahrt 08:00 Uhr von der U6 Endstation Siebenhirten und Rückkehr ca. 19:00 Uhr.

Kosten: Euro 90.-.

Freitag: Nördliches Wiener Becken (Pellendorf, Ernstbrunn, Nexing Fossilienwelt Stetten)

Samstag: Fahrt ins südliche Wiener Becken (Bad Vöslau, Müllendorf, Grube Hartl, Hennersdorf)

Mittags ist ein kurzer Stopp bei einem Supermarkt eingeplant. Ausrüstung: feste Schuhe, Regenschutz, Lupe, Hammer, kl. Messerchen, Plastiksäckchen, Zeitungspapier für eventuelle Fossilfunde.


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die nördlich driftenden Alpen treffen auf die Böhmische Masse und müssen teilweise nach Nordosten ausweichen. Dadurch hat sich im Miozän das Wiener Becken mit teilweise 5000m mächtigen Sedimenten entwickelt, die heute Landschaft, Fauna und Flora prägen.
Die Exkursion führt zu Fundpunkten, die diese Veränderungen zeigen.
Freitag: Pellendorf (Pflanzenfundstelle aus dem ehemaligen Pannonsee, ca. 7 Millionen Jahre), Ernstbrunn (marine Lebewesen aus dem Jura ca. 150 Mill. J., Randbegrenzung des Wr. Beckens), Muscheln und Schecken von Nexing (Sarmat, ca. 12 Millionen Jahre alt) und die Fossilienwelt Stetten mit den Austernfunden aus dem Karpat, ca. 18 Millionen Jahre)
Samstag: Bad Vöslau (Ausstellung mit Funde von Seekühen, ca. 15 Mill.J.), Müllendorf oder Steinbruch Fenk (je nach Wetterlage) mit den marinen Resten des ehemaligen Meeres vor ca. 13. Mill. J. und die Hennersdorf mit Muscheln aus dem eher sauerstoffarmen Zonen des Pannonsees (10 Mill. J.).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Es wird am Anfang der Exkursion ein Fragebogen ausgeteilt, der mit den Informationen, die während der Exkursion gegeben werden, beantwortet werden kann. Die Fragebögen sind die Benotungsgrundlage. Unter den richtig beantworteten Bögen werden zwei Bücher verlost.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

WZB, LA-BU FW, MAN 3, UF BU 10

Letzte Änderung: Di 06.11.2018 10:08