Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

300515 VO Speziation und Koevolution (2018W)

Konzepte und Fallstudien

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie

An/Abmeldung

Details


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung behandelt Prozesse der Artbildung und Koevolution bei Eukaryoten. Sie vermittelt einen Überblick über Prinzipien und Theorien, ergänzt durch detaillierte Darstellung von Fallstudien. Dabei werden folgende Themen behandelt: Artkonzepte, Isolationsmechanismen, Hybridisierung, Polyploidie, asexuelle Speziation, geographische Parthenogenese, Theorie der Koevolution, Interaktionen zwischen Pflanzen und Herbivoren, Blütenbiologie, Mimikry, Interaktionen zwischen Pilzen, Photoautotrophen und Tieren.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung, wahlweise auf Deutsch oder Englisch.
Weitere Prüfungstermine auf Anfrage.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Coyne, J. A., Orr, H. A. 2004. Speciation. Sinauer.
Thompson, J. N. 2005. The Geographic Mosaic of Coevolution. University of Chicago Press.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MBO 7, MZO W-5, UF MA BU 01, UF MA BU 04, MES5

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:43