Universität Wien FIND

300558 VO Kommunikation im Tierreich (2019W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

DO 10.00-12.00 Uhr im ÜR 8, UZA 1, Althanstraße 14, 1090 Wien

Donnerstag 10.10. 10:00 - 12:00 Übungsraum 8, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, 1.053 EG
Donnerstag 17.10. 10:00 - 12:00 Übungsraum 8, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, 1.053 EG
Donnerstag 24.10. 10:00 - 12:00 Übungsraum 8, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, 1.053 EG
Donnerstag 31.10. 10:00 - 12:00 Übungsraum 8, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, 1.053 EG
Donnerstag 07.11. 10:00 - 12:00 Übungsraum 8, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, 1.053 EG
Donnerstag 14.11. 10:00 - 12:00 Übungsraum 8, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, 1.053 EG
Donnerstag 21.11. 10:00 - 12:00 Übungsraum 8, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, 1.053 EG
Donnerstag 28.11. 10:00 - 12:00 Übungsraum 8, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, 1.053 EG
Donnerstag 05.12. 10:00 - 12:00 Übungsraum 8, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, 1.053 EG
Donnerstag 12.12. 10:00 - 12:00 Übungsraum 8, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, 1.053 EG
Donnerstag 16.01. 10:00 - 12:00 Übungsraum 8, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, 1.053 EG
Donnerstag 23.01. 10:00 - 12:00 Übungsraum 8, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, 1.053 EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Studierenden sollen im Rahmen der Vorlesung einen Überblick über folgende Bereiche der tierischen Kommunikation erwerben:
Signale und Cues, Kommunikation und Interzeption, Missinformation und Manipulation Vor- und Nachteile des Signalisierens.
Kommunikationswege: Akustische, visuelle, vibratorische, elektrische, chemische, und taktile Kommunikation; Signalproduktion, Signalübertragung und Signalwahrnehmung; Verhaltenskontexte: Konfliktlösung, Territoriumsanzeige, Sexuelles Verhalten, Eltern-Jungtier-Interaktionen, Umweltbezogene Signale, Kommunikationsnetzwerke.
Anthropogene Einflüsse auf tierische Kommuikation.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung mit 6 Fragen.
Anmeldung erfolgt über U-SPACE
1. Termin: 30. Jan. 2020

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel der Vorlesung ist es den Studierenden umfassende Kenntnisse über die Vielfalt der Kommunikationsformen im Tierreich und die dahinter liegenden Mechanismen zu vermitteln.

Prüfungsstoff

PowerPoint-Präsentation mit Videos und Tonbeispielen

Literatur

Die PowerPoint-Präsentationen werden auf der e-Learning-Plattform Moodle als Lernunterlage zur Verfügung gestellt. Sie werden nicht per E-Mail zugeschickt.

Bradbury, J.W. and S.L. Vehrencamp (1998, 2011) Principles of Animal Communication. Sinauer Associates.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MVN 1, MZO W-6, UF MA BU 01, UF MA BU 04,

Letzte Änderung: Fr 06.12.2019 09:28