Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

301696 VO Grundlagen der Systembiologie (2019W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie

An/Abmeldung

Details

Sprache: Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Ort der VO: Seminarraum 2, 1. Stock Währinger Straße 42, 1090 Wien
Erster Termin: 1.10.2019
Termin: wöchentlich, Dienstag von 17:00-19:00

Dienstag 01.10. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2 Währinger Straße 38 Dekanat 1. Stock
Dienstag 08.10. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2 Währinger Straße 38 Dekanat 1. Stock
Dienstag 15.10. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2 Währinger Straße 38 Dekanat 1. Stock
Dienstag 22.10. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2 Währinger Straße 38 Dekanat 1. Stock
Dienstag 29.10. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2 Währinger Straße 38 Dekanat 1. Stock
Dienstag 05.11. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2 Währinger Straße 38 Dekanat 1. Stock
Dienstag 12.11. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2 Währinger Straße 38 Dekanat 1. Stock
Dienstag 19.11. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2 Währinger Straße 38 Dekanat 1. Stock
Dienstag 26.11. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2 Währinger Straße 38 Dekanat 1. Stock
Dienstag 03.12. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2 Währinger Straße 38 Dekanat 1. Stock
Dienstag 10.12. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2 Währinger Straße 38 Dekanat 1. Stock
Dienstag 17.12. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2 Währinger Straße 38 Dekanat 1. Stock
Dienstag 07.01. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2 Währinger Straße 38 Dekanat 1. Stock
Dienstag 14.01. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2 Währinger Straße 38 Dekanat 1. Stock
Dienstag 21.01. 17:00 - 19:00 Seminarraum 2 Währinger Straße 38 Dekanat 1. Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Systembiologie untersucht die Wechselwirkungen zwischen den einzelnen
Komponenten eines biologischen Systems, mit dem Ziel die Mechanismen zu
verstehen, wie das Zusammenspiel der einzelnen Komponenten die Funktion und
das komplexe Verhalten eines biologischen Systems erzeugt. Die Erstellung
von Computermodellen, die testbare Vorhersagen des Systemverhaltens
erlauben ist in der System Biologie von zentrale Bedeutung. Im Rahmen der
Lehrveranstalltung wird daher ein Überblick der vielfältigen Methoden und
Techniken zur Modellierung von biologischen Systemen gegeben.
Graphen basierte Methoden, Analyse der Stöchiometrischen Matrix, Theorie
chemischer Organisationen, Chemische Reaktionskinetik, Modellierung von
Reaktionsnetzwerken mittels ODEs, stochastische Modellierung von
Reaktionsnetzwerken, Prozess Algebren.
Lehrbehelf: Vortragsunterlagen
Beurteilung: Mündliche Prüfung

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mündliche Abschlussprüfung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Überblick der grundlegenden Modellierungstechniken für biologische Systeme.

Prüfungsstoff

Literatur

Handouts der Vorlesungsfolien

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MMB W-3, MMB W-2, MMEI III, UF MA BU 01, UF MA BU 04

Letzte Änderung: Fr 30.08.2019 11:28