Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

301706 SE Projekt und Versuchsplanung über ausgewählte Themen der Molekularen Medizin (2020W)

1.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch, Englisch

Lehrende

Termine

Organisatorische Vorbesprechung: DO, 8. Oktober 2020, 12:00-13:00
Die Vorbesprechung wird als Video-Meeting abgehalten (Webex event)

Gastgeber: n ivessa (n.ivessa@meduniwien.ac.at)
Event-Kennnummer (Zugriffscode): 121 020 3476

Datum und Zeit: Donnerstag, 8. Oktober 2020 12:00
Europäische Sommerzeit (Berlin, GMT+02:00)
Dauer: 1 Stunde 15 Minuten
Beschreibung:
Vorbesprechung zu:
VO Molekulare Medizin 2
SE Projekt- und Versuchsplanung
Wahlbeispiele (Elective courses)
Event-Kennnummer: 121 020 3476
Event-Passwort: MolMed2020
Donnerstag, 8. Oktober 2020 12:00, Europäische Sommerzeit (Berlin, GMT+02:00)

Eventadresse für Teilnehmer: https://meduniwien.webex.com/meduniwien-de/onstage/g.php?MTID=e5ff3af5405cbdcde3f6b347dd1424b34

Es ist möglich (oder sogar empfohlen), die LV Projekt und Versuchsplanung über ausgewählte Themen der Molekularen Medizin im Kontext eines Wahlbeispiels durchzuführen.
Diese LV kann jederzeit durchgeführt, aber nur im WS angerechnet werden. Eine Vergabe von Punkten aus Ihrem Punktekonto ist für Projekt und Versuchsplanung nicht notwendig!
Siehe auch Studierendenseite der Institute Dr. Bohr-Gasse (bitte unbedingt beachten!!!): http://molekularebiologie.univie.ac.at/ ; Auch für Dissertant/Innen geeignet.


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Studierende präsentieren und diskutieren erarbeitete Projekte aus dem Gebiet der Molekularen Medizin (in der Regel im Rahmen der Thematik eines Wahlbeispiels).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Verpflichtende Anwesenheit. Die Beurteilung basiert auf folgenden Teilleistungen: Qualität und Aufbereitung der Seminarpräsentation, aktive Teilnahme an den Diskussionen der vorgestellten Publikationen, schriftliche Beiträge (die prozentuelle Aufteilung der Teilleistungen wird vom Kursleiter bekanntgegeben). Jede der Teilleistungen muss positiv sein.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Präsentation wird nach folgenden Kriterien beurteilt:
Wissenschaftlichkeit, Power Point Präsentation, mündliche Präsentation. Der/Die BetreuerIn (GruppenleiterIn) erstellt einen Notenvorschlag. Der für Wahlbeispiele Verantwortliche hat die letzte Entscheidung über die Note.

Prüfungsstoff

Die Präsentation (siehe Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab).

Literatur

Entsprechend dem präsentierten Projekt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MMB IV-2, MMB IV-3

Letzte Änderung: So 04.10.2020 00:06