Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

301708 SE Biologie der Herzstammzellen: Projekt- und Versuchsplanung sowie aktuelle Literatur (2020S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch, Englisch

Lehrende

Termine

ACHTUNG:
Nachtrag bedingt durch Unmöglichkeit diese Lehrveranstaltung als Diskussions- und Vortragsveranstaltung abzuhalten: Jede/r die Umstände halber nicht teilnehmen kann gilt automatisch als abgemeldet und kann die LV in kommendenSemestern belegen. Es gibt für diese Personen keine negative Beurteilung.

Diejenigen die trotz der widrigen Umstände teilnehmen, haben von mir per email detailierte Informationen erhalten, wie das Seminar positive abgeschlossen werden kann. Eine Nachfrist für den 1.Teil, einem Essay, wie in meiner email von 11.3. ausgeführt, ist umstände halber ausnahmsweise mit 15. Mai gesetzt.

Termine: jeden Donnerstag, 9:00 s.t. bis 11:00,
bei Bedarf zusätzliche Termine nach Vereinbarung
Ort: SR 3/BZB, Dr.Bohrgasse 9/6.Stock, 1030 Wien.
zu Details siehe http://homepage.univie.ac.at/georg.weitzer/
Vorbesprechung: 5.3. 2020 9-11 Uhr c.t.
Dr.Bohrgasse 9, 6.Stock Seminarraum 3, Nr. 6.505


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

1.Allgemeines Verständnis der Biologie der Herzstammzellen und Detailwissen zu konzeptionellen und experimentellen Aspekten derselben.
2.Gegenstand der Diskussion sind die aktuellen Experimente der Studierenden und die aktuelle Projekt-relevante Literatur.
3.Die Studierenden erarbeiten, präsentieren und diskutieren ihre experimentellen Projekte zur Biologie der Herzstammzellen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Verpflichtende Anwesenheit und aktive Teilnahme an den Diskussionen. Die Beurteilung basiert auf der Qualität und Aufbereitung der Seminarpräsentation, der vorgestellten Publikationen bzw. der schriftlichen Berichte über die experimentelle Arbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Grundlegendes Verständnis der Eigenschaften von Stammzellen, ihre Abgrenzung von somatischen Zellen und Anwendungsmöglichkeiten in der Grundlagenforschung und Medizin.

Prüfungsstoff

Im Rahmen des Seminares selbst auszuwählen und zu erarbeiten.

Literatur

aktuelle Primärliteratur

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MMB IV-2, MMB IV-3, MMB W-2, MMEI III, PhD 4

Letzte Änderung: Mi 29.04.2020 18:29