Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

321012 VU Nomenklatur von Arzneistoffen - B7 (2020W)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 32 - Pharmazie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Anmeldung in 2 Schritten:
1. U:Space 321012 (https://uspace.univie.ac.at/)
UND
2. Anmeldesystem Pharmazie (http://www.univie.ac.at/ulg-pqm/anmeldesystemPHARMAZIE/)
Vorlesungstermine:
13.10./14.10./15.10./16.10.2020 wird die Vorlesung virtuell gelesen.
28.10./29.10./30.10./11.11./12.11./13.11./18.11./25.11./09.12.2020 immer von 09.45 - 11.15 Uhr im HS 6.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Bis auf Weiteres werden durch die neuen Bestimmungen ab 03.11.2020 sämtliche Vorlesungseinheiten ausschließlich online über Moodle abgehalten.
Die Teilprüfungen finden voraussichtlich in Präsenz statt (sofern sich die Lage nicht verschärft). Ein entsprechendes Sicherheits- und Hygienekonzept wurde erstellt.

jeweils von 09:45 – 11:15, HS6 und/oder online

Block 1: Di, 13.10.2020 - nur online
Mi, 14.10.2020 - nur online
Do, 15.10.2020 - nur online
Fr, 16.10.2020 - nur online
Prüfung Block 1: Mi, 28.10.2020 - nur HS6

Block 2: Do, 29.10.2020
Fr, 30.10.2020
Prüfung Block 2: Mi, 11.11.2020 - nur HS6

Block 3: Do, 12.11.2020
Fr, 13.11.2020
Mi, 18.11.2020
Prüfung Block 3: Mi, 25.11.2020 - nur HS6

Wiederholungsprüfung Block 1, 2 oder 3:
Mi, 09.12.2020 - nur HS6

Mittwoch 28.10. 09:45 - 11:15 UZA2 Hörsaal 6 (Raum 2Z227) 2.OG
Donnerstag 29.10. 09:45 - 11:15 UZA2 Hörsaal 6 (Raum 2Z227) 2.OG
Freitag 30.10. 09:45 - 11:15 UZA2 Hörsaal 6 (Raum 2Z227) 2.OG
Mittwoch 11.11. 09:45 - 11:15 UZA2 Hörsaal 6 (Raum 2Z227) 2.OG
Mittwoch 25.11. 09:45 - 11:15 UZA2 Hörsaal 6 (Raum 2Z227) 2.OG
Mittwoch 09.12. 09:45 - 11:15 UZA2 Hörsaal 6 (Raum 2Z227) 2.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Block 1
Einleitung
Kohlenwasserstoffe
Substituierte Verbindungen
Block 2
Heterozyklen
Block 3
Brückenverbindungen
Spiroverbindungen
Stereochemische Nomenklatur

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfungen. Es sind keine Hilfsmittel erlaubt.
Es sind 3 Teilprüfungen zu je 30 Punkten zu absolvieren. Bei jeder Teilprüfung müssen mind. 15 Punkte erreicht werden. Es besteht die Möglichkeit am Wiederholungstermin eine der drei Teilprüfungen zu wiederholen, wenn bei dieser unter 15 Punkte erreicht wurden.
Die Teilprüfungen sind aufbauend. Es gilt jeweils der gesamte bis zur Teilprüfung durchgenommene Stoff.
Die erreichte Punkteanzahl der drei Teilprüfungen (jeweils mindestens 15 Punkte) wird addiert und über den Notenschlüssel in eine Abschlussnote umgerechnet. Wenn nach der Wiederholungsprüfung nicht alle drei Teilprüfungen mit mind. 15 Punkten bestanden wurden, dann muss die gesamte VU wiederholt werden (diese VU wird jedes Semester angeboten).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Jede der drei Teilprüfungen wird gleich gewichtet (je zu 33,33 %).
Pro Teilprüfung können jeweils 30 Punkte erreicht werden.

Nach Abschluss aller drei Teilprüfungen mit mindestens 15 Punkten ergibt sich für die Benotung folgender Notenschlüssel (Punkte werden summiert):

Sehr gut: 80 – 90
Gut: 68 – 79
Befriedigend: 57 - 67
Genügend: 45 – 56
Nicht genügend: 0 - 44

Prüfungsstoff

Gesamter VU Inhalt. Aufbauende Teilprüfungen.

Literatur

Favre, Henri A. and Powell, Warren H.: Nomenclature of Organic Chemistry. IUPAC Recommendations and Preferred Name 2013. Cambridge, UK: The Royal Society of Chemistry, 2013. ISBN 978-0-85404-182-4.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

A105, BA12

Letzte Änderung: Sa 02.04.2022 00:27