Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

321017 VO Biochemie und Immunologie - B10 (2021W)

10.00 ECTS (5.00 SWS), SPL 32 - Pharmazie
GEMISCHT

Vorlesungszeiten: jeweils immer Mo./Di./Mi, 16:45-18:15 Uhr

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Wir werden die Lehrinhalte online einlesen und sukzessive in Moodle zur Verfügung stellen. Zu den obigen Terminen bieten wir jeweils eine Fragestunde zu den Biochemieteilen I bis V und der Immunologie an. Diese finden in Präsenz statt. Hier werden wir Fragen beantworten bzw. mit Ihnen diskutieren, die vorher online anonym auf Moodle über jeweils einen Link gesammelt wurden.

Montag 08.11. 16:45 - 18:15 UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG
Montag 22.11. 16:45 - 18:15 UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG
Montag 06.12. 16:45 - 18:15 UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG
Montag 17.01. 16:45 - 18:15 UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG
Montag 31.01. 16:45 - 18:15 UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Grundlagen der Biochemie und Immunologie:
Molekulare Architektur des Lebens, Struktur und Funktion von Proteinen, Proteinanalytik, Speicherung und Ausprägung von Erbinformation, rekombinante DNA-Technologien, Veränderung genetischer Information, Signaltransduktion (inter- und intrazellulär), Zellzyklus und programmierter Zelltod, Energieumwandlung und Biosynthese, Grundlagen des Immunsystems, die angeborene Immunantwort, die adaptive Immunantwort

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

schriftliche Prüfung (Präsenzprüfung)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erreichen eines für weiter Lehrveranstaltungen notwendiges Grundwissen in der Biochemie und Immunologie
Zum Bestehen müssen mindestens 60% der Gesamtmaximalpunktzahl erreicht werden. Sowohl im biochemischen wie auch im immunologischen Teil müssen mindestens 50% der Maximalpunktzahl erreicht werden.
Es werden nur ganze Punkte vergeben.

Prüfungsstoff

Vorlesung mittels PP-Präsentation

Literatur

Werner Müller-Esterl: Biochemie
Vollmar/Zündorf/Dingermann: Immunologie - Grundlagen und Wirkstoffe
zum Nachlesen: Rink/Kruse/Haase: Immunologie für Einsteiger

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

A213, BA17

Letzte Änderung: Mi 22.09.2021 13:30