Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

322003 VO VO Magistrale Arzneimittelherstellung - M3 (2020S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 32 - Pharmazie

Vorlesungszeiten:
02.03.2020 - 23.03.2020 Mo-Fr 09.45-11.15 Uhr HS 5

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 02.03. 09:45 - 11:15 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Dienstag 03.03. 09:45 - 11:15 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Mittwoch 04.03. 09:45 - 11:15 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Donnerstag 05.03. 09:45 - 11:15 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Freitag 06.03. 09:45 - 11:15 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Montag 09.03. 09:45 - 11:15 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Dienstag 10.03. 09:45 - 11:15 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Mittwoch 11.03. 09:45 - 11:15 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Freitag 13.03. 09:45 - 11:15 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Montag 16.03. 09:45 - 11:15 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Dienstag 17.03. 09:45 - 11:15 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Mittwoch 18.03. 09:45 - 11:15 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Donnerstag 19.03. 09:45 - 11:15 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Freitag 20.03. 09:45 - 11:15 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Montag 23.03. 09:45 - 11:15 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Montag 06.04. 09:45 - 11:15 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Dienstag 07.04. 09:45 - 11:15 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Mittwoch 08.04. 09:45 - 11:15 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Donnerstag 09.04. 09:45 - 11:15 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Lehrziel: Vermittlung theoretischer Kenntnisse über die magistrale Herstellung von Arzneimitteln nach vorliegender Rezeptur. Nach einer allgemeinen Einführung werden Pulver, Kapseln, flüssige Zubereitungen, wässerige Drogenauszüge, Zubereitungen zur rektalen und vaginalen Anwendung, Augenzubereitungen, Nasenzubereitungen, Anwendungen am Ohr und halbfeste Zubereitungen zur kutanen Anwendung sowie Herstellung von Homöopathika besprochen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

mündliche Prüfung in deutsch

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Zur mündlichen Prüfung muss ein Beispiel berechnet werden, z.B. Verdünnung mit Mischungskreuz, Maximaldosis, Molarität, Isotonie oder etwas ähnliches. Darüber hinaus werden noch 2 Fragen gezogen, die mündlich beantwortet werden müssen.

Prüfungsstoff

Prüfungsstoff ist der Lehrinhalt der Vorlesung

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

A238, MA3

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:22