Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

322010 VO Metabolismus und Wechselwirkungen - M9 (2020S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 32 - Pharmazie

Vorlesungszeiten:
06.05.2020 - 10.06.2020 Mittwoch, Donnerstag von 13.15-14.45 Uhr HS 5

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die Lehrveranstaltung wird derzeit über online Tools abgehalten, wie Blackboard Collaborate (via Moodle), Go-to-meeting oder Videosequenzen (in Moodle) und entsprechenden Downloads von Unterichtsmaterialien

Mittwoch 06.05. 13:15 - 14:45 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Donnerstag 07.05. 13:15 - 14:45 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Mittwoch 13.05. 13:15 - 14:45 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Donnerstag 14.05. 13:15 - 14:45 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Mittwoch 20.05. 13:15 - 14:45 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Mittwoch 27.05. 13:15 - 14:45 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Donnerstag 28.05. 13:15 - 14:45 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Mittwoch 03.06. 13:15 - 14:45 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Donnerstag 04.06. 13:15 - 14:45 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Mittwoch 10.06. 13:15 - 14:45 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Mittwoch 17.06. 13:15 - 14:45 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Kenntnis der Metabolisierung von Arzneistoffen und deren apotheken-relevante Auswirkung auf Dosierung und Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln.
Einführung in die Phase I- und Phase II-Metabolisierung von Arzneistoffen
Substrate, Hemmstoffe, Induktoren, Pharmakogenetik von Cytochrom P450 Isoenzymen, Glucuronosyltransferasen, Sulfotransferasen, Acetyltransferasen und Gluthathion-S-transferasen, Methyltransferasen
In vitro/In vivo-Methoden und Korrelation für die Arzneistoffmetabolisierung, Enzymkinetik (Km, Vmax, Ki)
Interplay zwischen arzneistoffmetabolisierenden Enzymen und Transportproteinen (ABC Transporter, SLC Carrier)
Arzneimittelwechselwirkungen (drug/drug, food/drug, drug/transporter, drug/endogene Verbindungen) Beispiele aus der Literatur sowie Austria Codex - problem-based learning).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung
Prüfungsdauer: 60 min

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Notenschlüssel:
Für eine pos. Note müssen zumindest 60% der Punkte erreicht werden:
1: 37-40 Punkte
2: 33-36 Punkte
3: 29-32 Punkte
4: 24-28 Punkte
5: < 24 Punkte

Prüfungsstoff

Vorlesung

Literatur

M.D. Coleman: Human drug metabolism - an introduction (Wiley-Blackwell, 2010)
B. Testa, S. Krämer: The biochemistry of drug metabolism: principles, redox reactions, hydrolysis (Wiley-VCH, 2008)
B.Testa, S. Krämer: The biochemistry of drug metabolism: conjugations, consequensces of metabolism, influencing factors (Wiley-VCH, 2010)
C. Ioannides: Enzyme systems that metabolise drugs and other xenobiotic (Wiley, 2001)
W. Kalow, U.A. Meyer, R.F. Tyndale: Pharmacogenomics (marcel Dekker, 2001)
A.D. Rodrigues: Drug-drug interactions (Informa Healthcare, 2008)
K.S. Pang, A.D. Rodrigues, R.M. Peter: Enzyme- and transporter-based drug-drug interactions (Springer, 2010)
Y.W.F. Lam, S.M. Huang, S.D. Hall: Herbal supplements-drug interactions (Taylor &Francis, 2006)
X. Xie: Drug metabolism in diseases (Academic Press, 2017)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

A400, MA10

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:22