Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

322052 VO Nukleinsäure-Therapeutika: Antisense Oligonukleotide und RNA Inferenz - M14 (2016W)

1.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 32 - Pharmazie

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine

07., 14., 28. November, 05., 12. Dezember 2016
jeweils Mo, 16:30-18:15
Seminarraum 2D313


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung richtet sich in erster Linie an fortgeschrittene Studierende sowie Doktoranden.
Grundkenntnisse der Biochemie und Pharmakologie werden vorausgesetzt

Inhalte:
aktueller Stand der pharmazeutischen Entwicklung von Nukleinsäure-basierten Wirkstoffen
Vorstellung und Diskussion neu zugelassener Arzneistoffe und Wirkstoffe in präklinischer Entwicklung
pharmakologischer Wirkmechanismus von Antisense, siRNA, und miRNA
chemische Synthese von Oligonukleotiden
Delivery Systeme für Nukleinsäure-Wirkstoffe
Pharmakokinetik, Spezifität und Toxizität von Oligonukleotiden und Delivery Systemen

Vortrag mit Gelegenheit zur Diskussion und Fragen
Unterlagen, weiterführende Information, Quiz zur Selbstkontrolle und eine Sequenzauswahl-Aufgabe werden auf Moodle bereitgestellt (Selbsteinschreibung)

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

schriftliche Prüfung am Ende der Vorlesung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

A400, MA23

Letzte Änderung: Mi 19.08.2020 08:09