Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

330056 VO Lebensstil-/ernährungsassoziierte Erkrankungen/Diätetik (2019W)

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 03.10. 09:45 - 14:45 UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG
Donnerstag 10.10. 09:45 - 14:45 UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG
Donnerstag 07.11. 09:45 - 14:45 UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG
Donnerstag 14.11. 09:45 - 14:45 UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG
Donnerstag 21.11. 09:45 - 14:45 UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG
Donnerstag 28.11. 09:45 - 14:45 UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG
Donnerstag 05.12. 09:45 - 14:45 UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG
Donnerstag 09.01. 09:45 - 14:45 UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG
Donnerstag 16.01. 09:45 - 14:45 UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG
Donnerstag 23.01. 09:45 - 14:45 UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele:
nach erfolgreicher Absolvierung der Lehrveranstaltung kennen Studierende
- Methoden und die physiologischen Hintergründe zur Erkennung von Mangel- und Fehlernährung
- Maßnahmen zu Prävention und Therapie ernährungsassoziierter Erkrankungen

Inhalte:
- Ätiologie und Pathogenese von ernährungsassoziierten Erkrankungen
- Ernährungstherapeutische Möglichkeiten und Grenzen - Prävalenzen (Adipositas, Hyperlipidämie, Hypertonie, Diabetes mellitus, metabolisches Syndrom, Gicht, Krebs, Magen-Darm- und Nierenerkrankungen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten)
- Pathogenese und Therapie angeborener Stoffwechselerkrankungen

Methode:
Vorlesung mit Flipped Class Einheiten, unterstützt durch Lehrunterlagen auf Moodle
Bei Bedarf Umstellung auf digitale Lehre.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Geplant ist eine schriftliche Multiple Choice Prüfung in Präsenz.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erreichen von mind. 60% der erreichbaren 100 Punkte bei der schriftlichen MC-Prüfung.
91,0 <= P <= 100 Sehr Gut (1)
81 <= P < 91 Gut (2)
71 <= P < 81 Befriedigend (3)
60,0 <= P < 71 Genügend (4)
0 <= P < 60 Nicht Genügend (5)

Prüfungsstoff

Prüfungsrelevant ist immer jener Stoff, der im aktuell durchgeführten Lehrveranstaltungszyklus Gegenstand der Lehrveranstaltung ist.
Die Vorlesung wird mittels Folien unterstützt. Die Folien und unterstützende Prüfungsvorbereitungsunterlagen sind über moodle zugänglich.

Literatur

- H. Kasper: Ernährungsmedizin und Diätetik. Elsevier, 2014

- H.-K. Biesalski et al. (Hrsg.): Ernährungsmedizin: Nach dem Curriculum Ernährungsmedizin der Bundesärztekammer und der DGE. Thieme, 2018

- D-A-CH: Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr. Umschau Buchverlag, 2. Auflage, 2015, 2017, 2019

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 09.09.2020 08:49