Universität Wien FIND

330106 VO Anwendung chemischen Rechnens (2021W)

Teil der STEOP im Bachelor EW Version 2013

GEMISCHT

ACHTUNG:
Die Vorlesung wird in Zusammenhang mit 330107 -Allgemeine und anorganische Chemie gehalten.
Die VOs 330107 und 330106 werden durch eine Fachprüfung beurteilt.
Zu dieser Vorlesung können Prüfungen nur im Rahmen einer
33-0180 STEOP: Modulprüfung M2 Grundlagen der Chemie, 10 ECTS (Bach 2013) Fachprüfung " (gemäß dem Curriculum Bachelor Ernährungswissenschaften Version 2013 ) absolviert werden.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 05.10. 11:30 - 13:00 Digital
UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG
UZA2 Hörsaal 8 (Raum 2Z206) 2.OG
Dienstag 12.10. 11:30 - 13:00 Digital
UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG
UZA2 Hörsaal 8 (Raum 2Z206) 2.OG
Dienstag 19.10. 11:30 - 13:00 Digital
UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG
UZA2 Hörsaal 8 (Raum 2Z206) 2.OG
Donnerstag 28.10. 12:30 - 13:30 Digital
Donnerstag 04.11. 12:30 - 13:30 Digital
Dienstag 09.11. 11:30 - 13:00 Digital
UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG
UZA2 Hörsaal 8 (Raum 2Z206) 2.OG
Dienstag 16.11. 11:30 - 13:00 Digital
UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG
UZA2 Hörsaal 8 (Raum 2Z206) 2.OG
Dienstag 23.11. 15:00 - 16:30 Digital
UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG
Dienstag 30.11. 11:30 - 13:00 Digital
UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG
UZA2 Hörsaal 8 (Raum 2Z206) 2.OG
Dienstag 07.12. 11:30 - 13:00 Digital
UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG
UZA2 Hörsaal 8 (Raum 2Z206) 2.OG
Dienstag 14.12. 11:30 - 13:00 Digital
UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG
UZA2 Hörsaal 8 (Raum 2Z206) 2.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ergänzend zur Vorlesung Allgemeine und anorganische Chemie werden Rechnungen geübt, besonderes zu den folgenden Themen: Mol Konzept (Stöchiometrie), empirische Formeln, Konzentrationen von Lösungen (Molarität, Molalität, w/w %, mol Anteil, etc.), Thermodynamik von Lösungsvorgängen, Siedepunktserhöhung, Gefrierpunktserniedrigung, Osmose, Thermodynamik (Wärmekapazität, Reaktionsenthalpie, Bildungsenthalpie, Bindungsenergien, Gesetz von Hess), Gleichgewichtskonstanten (K), Säuren-Basen (Ks und Kb), pH-Rechnungen, Puffer Rechnungen, Titrationen Rechnungen, Redoxreaktionen (Oxidation-Reduktion Konzepte, Ausgleichen und Rechnungen), Elektromagnetischestrahlung (Frequenz, Wellenlänge, Energie, Bohrsches Atommodell Emissionsspektren).

Die Studierenden vertiefen die Kenntnisse der grundlegenden Kenntnisse und Basiskonzepte der Chemie, ausgewählter Hauptgruppenelemente des Periodensystems der Elemente, der Arten chemischer Bindung sowie des Zusammenhangs zwischen Formel, Struktur und Eigenschaften. Zudem erlangen die Studierenden Sicherheit in der quantitativen Anwendung chemischer Konzepte und des chemischen Rechnens. Grundkenntnisse auf folgenden Gebieten werden gewonnen : Thermochemie, Phasendiagramme, Lösungen und chemisches Gleichgewicht. Die Studierenden entwickeln ein grundlegendes Verständnis für die Prinzipien und Methoden in der Chemie und sind in der Lage, mit ihrem erworbenen Wissen an weiterführenden Veranstaltungen teilzunehmen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

ACHTUNG:
Die VOs 330107 und 330106 werden durch eine Fachprüfung beurteilt.
Zu dieser Vorlesung können Prüfungen nur im Rahmen einer
33-0180 STEOP: Modulprüfung M2 Grundlagen der Chemie, 10 ECTS (Bach 2013) Fachprüfung " (gemäß dem Curriculum Bachelor Ernährungswissenschaften Version 2013 ) absolviert werden.(Single Choice Prüfung mit 43 Fragen )

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

60% wird benötigt um eine Positive Note zu bekommen. 100-90% = 1; 89-80% = 2; 79-70% = 3; 69-60% = 4; 59-0% = 5.

Prüfungsstoff

Inhalte der Vorlesung und der Rechnungsbespiele an der Tafel werden verwendet (STEOP Modulprüfung Grundlagen der Chemie)

Literatur

Chemie: Das Basiswissen der Chemie, Charles E. Mortimer, Ulrich Müller. Thieme, Stuttgart; Auflage: 10., vollständig überarbeitete Auflage. (6. Oktober 2010). ISBN-10: 3134843102 ISBN-13: 978-3134843101.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 01.04.2022 09:09