Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests ab 21.4.2021 finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

330109 VO Warenkunde II-Produktion und Qualität tierischer Lebensmittel (2019W)

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Bei Bedarf wird die Lehrveranstaltung auf hybride Lehre oder auf digital umgestellt. Sie müssen für die Lehrveranstaltung angemeldet sein, um die Information einer solchen Änderung zu erhalten.

Freitag 04.10. 08:00 - 11:15 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Freitag 11.10. 08:00 - 11:15 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Freitag 18.10. 08:00 - 11:15 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Freitag 25.10. 08:00 - 11:15 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Freitag 08.11. 08:00 - 11:15 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Freitag 15.11. 08:00 - 11:15 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Freitag 22.11. 08:00 - 11:15 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Freitag 29.11. 08:00 - 11:15 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Freitag 06.12. 08:00 - 11:15 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Freitag 13.12. 08:00 - 11:15 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Freitag 10.01. 08:00 - 11:15 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Freitag 17.01. 08:00 - 11:15 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ernährungswissenschaftliche Fragestellungen sind ohne die fundierte Kenntnis der Lebensmittel in der Ernährung des Menschen nicht bearbeitbar. Daher ist die Warenkunde ein weiteres Kernfach der Ernährungswissenschaften. Studierende kennen Herkunft und Beschaffenheit von tierischen Lebensmitteln über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg als Basis für die Beurteilung der Lebensmittelqualität und ihrer Bedeutung in der Ernährung des Menschen.

Warenkunde (Produktion, Verarbeitung, Qualität, ernährungsphysiologische Bedeutung) von tierischen Lebensmitteln: Milch, Milchprodukte, Eier, Fleisch, Fleischprodukte, Fisch, Fischerzeugnisse, Zusatzstoffe

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung in Form eines single choice-Testes

Dauer der Prüfung: 90 Minuten

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestens 60% der erreichbaren Gesamtpunktzahl von 40 Punkten, Beurteilungsmaßstab: < 24 Punkte: nicht genügend, 24-28 Punkte: genügend, 29-32 Punkte: befriedigend, 33-36 Punkte: gut, 37-40 Punkte: sehr gut

Prüfungsstoff

Prüfungsrelevant ist immer jener Stoff, der im aktuell durchgeführten Lehrveranstaltungszyklus Gegenstand der Lehrveranstaltung ist.
Die Vorlesung wird mittels Folien unterstützt. Die Folien und unterstützende Prüfungsvorbereitungsunterlagen sind über moodle zugänglich.

Literatur

Rimbach G, Möhring J, Erbersdobler HF. Lebensmittel-Warenkunde für Einsteiger. Springer-Verlag Berlin, 2010.
Teubner C. Food - Die ganze Welt der Lebensmittel. Graefe und Unzer Verlag, München, 2011.
Souci SW, Fachmann W, Kraut H. Food Composition and Nutrition Tables. Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Stuttgart, 2008.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 19.10.2020 16:10