Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

330115 VO Angewandte und Vertiefende Humanernährung (2021W)

VOR-ORT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 05.10. 13:15 - 17:30 UZA2 Hörsaal 8 (Raum 2Z206) 2.OG
Dienstag 12.10. 13:15 - 17:30 UZA2 Hörsaal 8 (Raum 2Z206) 2.OG
Donnerstag 21.10. 13:15 - 16:30 UZA2 Hörsaal 8 (Raum 2Z206) 2.OG
Dienstag 09.11. 13:15 - 16:30 UZA2 Hörsaal 8 (Raum 2Z206) 2.OG
Dienstag 16.11. 13:15 - 17:30 UZA2 Hörsaal 8 (Raum 2Z206) 2.OG
Dienstag 23.11. 13:15 - 16:30 UZA2 Hörsaal 8 (Raum 2Z206) 2.OG
Dienstag 30.11. 13:15 - 16:30 UZA2 Hörsaal 8 (Raum 2Z206) 2.OG
Dienstag 07.12. 13:15 - 16:30 UZA2 Hörsaal 8 (Raum 2Z206) 2.OG
Dienstag 14.12. 13:15 - 16:30 UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG
Dienstag 11.01. 13:15 - 16:30 UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG
Dienstag 18.01. 13:15 - 16:30 UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel der Vorlesung ist es, das vorhandene Wissen über ernährungswissenschaftliche Fragestellungen sowie Methoden ernährungswissenschaftlicher Forschung zu vertiefen und zu erweitern. Hierbei werden sowohl Aspekte der Anatomie und Physiologie des Gastrointestinaltrakts im Kontext mit ernährungsphysiologischen Prozessen als auch ernährungsmedizinische und diätetische Erkenntnisse verknüpfend besprochen.
Insgesamt werden Aspekte der ernährungswissenschaftlichen Forschung und evidenzbasierter Strategien in der Ernährungswissenschaft von molekularen Mechanismen der Zelle, über einfache Organismen, über Organe und Gewebe komplexerer Organismen, über einzelne menschliche Individuen bis hin zur gesamten Population und der menschlichen Gesellschaft anhand von Einzelbeispielen und Fallstudien für ausgewählte Nährstoffe und Ernährungskonzepte vermittelt. Lernziele sind unter anderem das Verständnis, die Integration und der Transfer
- der molekularen Basis der Genexpression auf zellulärer Ebene,
- der Regulation der Proteinsynthese,
- der Regulation metabolischer Prozesse auf zellulärer Ebene und Gewebsebene sowie
- deren Konsequenzen für den menschlichen Organismus und seines individuellen Phänotyps und die phänotypischen Variationen auf Ebene der Bevölkerung und der Gesellschaft.

Bei Bedarf wird die Lehrveranstaltung auf hybride Lehre oder auf digital umgestellt. Sie müssen für die Lehrveranstaltung angemeldet sein, um die Information einer solchen Änderung zu erhalten.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Abschlussprüfung Vor-Ort, Prüfungszeit: 60 Min, Single-Choice und offene Fragen

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Es sind mind. 60 % der maximal erreichbaren Punktzahl zum Bestehen erforderlich.

Prüfungsstoff

Lehrinhalte der Vorlesung

Literatur

Aktuelle Lehrbücher der Ernährungswissenschaft sowie englischsprachige Fachliteratur, Ernährungsempfehlungen von Fachgesellschaften der Ernährung.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 14.10.2021 13:29