Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

340065 VO Fachkommunikation und Wissenstransfer: Polnisch (2017W)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft

Details

max. 1000 Teilnehmer*innen
Sprache: Polnisch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 19.10. 09:30 - 11:00 Seminarraum 7 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Donnerstag 09.11. 09:30 - 11:00 Seminarraum 7 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Donnerstag 16.11. 09:30 - 11:00 Seminarraum 7 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Donnerstag 23.11. 09:30 - 11:00 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Donnerstag 30.11. 09:30 - 11:00 Seminarraum 7 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Donnerstag 07.12. 09:30 - 11:00 Seminarraum 7 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Donnerstag 14.12. 09:30 - 11:00 Seminarraum 7 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Donnerstag 11.01. 09:30 - 11:00 Seminarraum 7 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Donnerstag 18.01. 09:30 - 11:00 Seminarraum 7 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Analyse und (Re-)Produktion von Fachtexten aus unterschiedlichen Fachgebieten, Vertiefung der Fachtextstilistik; Erweiterung des Fachwortschatzes und des Sachwissens; Bewertung der Verständlichkeit von Fachtexten, Terminologiearbeit: Termextraktion, Erarbeitung eigener Terminologiebestände, Arbeiten mit Paralleltexten, Entwicklung von Recherchekompetenz.
Erwerb und Vertiefung der Textkompetenz in fachsprachlichen Texten. Erwerb des Wissens über spezifische Fachtextsorten in unterschiedlichen Fachgebieten. Aneignung von Basiskompetenzen für die Fachübersetzung, Grundlagen der terminologischen Arbeit.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Der Prüfungsstoff umfasst die in der VO präsentierten Inhalte und Aufträge. Schriftliche Schlussprüfung. Es sind keine Hilfsmittel erlaubt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die in der VO und durch die Pflichtlektüre erarbeiteten Inhalte. Positive Beurteilung ab 60%.

Prüfungsstoff

Ausgehend von spezifischen Fachtextsorten(netzen) werden verschiedene Fachtexte auf der Makro- und Mikroebene analysiert und diskutiert, Abgrenzen von Definitionen, Erarbeitung von Textbausteinen und Kollokationen. Darauf aufbauend werden (Fach)texte produziert (übersetzt). Vorlesung mit Übungscharakter.

Literatur

Literaturliste wird in der LV und auf der Moodle-Platform bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 11.07.2018 15:27